2. Platz beim 2. Untermain-Cup der männl. C-Jugend

2. Platz beim 2. Untermain-Cup der männl. C-Jugend

Packende Spiele auf hohem Niveau, ein tolles Rahmenprogramm und am Ende einen verdienten Sieger. Die zweite Auflage des „Untermain-Cup“ der männlichen C-Jugend bot alles, was ein großartiges Turnier ausmacht.

Zehn Teams spielten mussten zunächst in zwei Gruppen ihre Kräfte messen. Der Spielplan, der
die Kapazitätsgrenze der altehrwürdigen Main-Spessart-Halle arg strapazierte, sah vor, dass die Gruppensieger direkt gegeneinander das Finale bestreiten sollten, nachdem die weiter hinten rangierenden Teams die Platzierungsspiele absolvierten. Während sich in der ersten Gruppe die Tuspo Obernburg souverän mit vier Siegen durchsetzte, wurde es in Gruppe 2 spannend. Das entscheidende letzte Gruppenspiel endete unentschieden und so zog Titelverteidiger Rot-Weiß Babenhausen aufgrund der besseren Tordifferenz ins Finale ein.

Im Endspiel musste sich die SG Rot-Weiss Babenhausen diesmal als zweiter Sieger zufrieden geben, denn die Tuspo Obernburg lieferte eine beeindruckende Vorstellung ab und wurde verdienter Turniersieger.

Es spielten: Leon Darsow im Tor; Joshua Buchinger, Leon Dries-Wagner, Florian Muster, Oumar Thiam, Luca Mai, Nik Frascona, Tim Mohrhardt, Leon Schröder, Dustin Müller, Felix Koser und Henning Fischer