A-Jgd besiegt Tabellenzweiten TV Niedernberg

SG Rot-Weiss A-Jugend vs. TV Niedernberg 40:34 (21:14)

Zum Nachholspiel empfing die A-Jugend der SG Rot-Weiss den Tabellenzweiten TV Niedernberg. Die Junglöwen vergaben in der Anfangsphase einige Torchancen und der TV Niedernberg nutzte dieses um mit 4:2 in Führung zu gehen. Mit einem 6.0 Tore-Lauf drehten die Junglöwen Mitte der 1.Hälfte das Spiel. Fortan stand die SG Abwehr sicher und kompakt. Schnelle Kombinationen konnten die Löwenangreifer ein um das andere Mal erfolgreich abschließen und bis zur Pause schafften die Junglöwen den Vorsprung auf 21:14 auszubauen. Die Junglöwen kamen hellwach aus der Halbzeitpause und die SG Abwehr bekam die TVN-Angreifer sofort wieder in den Griff. Im Angriff fanden die Junglöwen die richtigen Antworten auf die Abwehraktionen des Gegners. Trotz großer Anstrengungen schaffte es der TVN im gesamten Verlauf der 2. Halbzeit nicht den Rückstand entscheidend zu verkürzen. Die Löwen fanden immer wieder Löcher in der TVN-Abwehr und die daraus resultierenden Torchancen wurden konsequent genutzt. Am Ende durften die Junglöwen mit ihren Fans einen auch in der Höhe verdienten 40:34 Heimsieg feiern. Nun gilt in den kommenden Trainingseinheiten die volle Konzentration auf das letzte Heimspiel der Saison 2017/2018 zu legen. Hier erwartet die Junglöwen mit dem Tabellenführer JSG Groß-Umstadt/Habitzheim eine sehr spielstarke Mannschaft. Das Spiel beginnt am Samstag, den 03.03.2018 um 17:00 Uhr in der heimischen Willy-Willand-Halle.

Für die Junglöwen spielten: Giuliano Torino und Luis Keller im Tor; Julian Schott (3 Tore), Joshua Buchinger (9), Philipp Bohrer (8), Florian Muster (9), Oumar Thiam (1), Luca Mai, Andreas Schlett (6), Dustin Müller (4 ) und Philipp Weidner

Spielverlauf: 2:4; 8:4; 12:8; 17:12; 21:14 – 24:18; 28:21; 33:26; 37:30; 40:34