A-Jgd gewinnt deutlich gegen Kirchzell/Bürgstadt

SG Rot-Weiss A-Jugend vs. mJSG Kirchzell/Bürgstadt 33:26 (17:11)

Die A-Jugend der SG Rot-Weiss empfing die mJSG Kirchzell/Bürgstadt zum 1. Heimspiel des Jahres 2018. Die Junglöwen hatten sich einiges vorgenommen und wollten sich für die Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren. Dementsprechend aggressiv und konzentriert ging die Löwenabwehr von der 1. Minute an zu Werke. Im Angriff konnte die SG immer wieder mit einem oder zwei Toren in Führung gehen. Die mJSG hielt jedoch dagegen und schaffte sogar mit der 1. Spielhälfte mit 10:9 in Führung zu gehen. Die Junglöwen liesen sich davon nicht beirren und zwei 4:0 Torläufen konnte man sich bis zur Halbzeitpause auf 17:11 absetzen. Nach der Halbzeitpause hielten die Junglöwen das Tempo und die Aggressivität in der Abwehr hoch womit man die mJSG-Spieler doch vor erhebliche Probleme stellte. Im SG-Angriff lief der Ball weiterhin schnell durch die eigenen Reihen, sich bietende Torchancen wurden konsequent genutzt und der Vorsprung konnte über die komplette 2. Spielhälfte verteidigt werden. Am Ende durften die Junglöwen mit ihren Fans einen auch in der Höhe verdienten Heimsieg feiern. Aus einer sehr starken und geschlossenen Mannschaftsleistung ragte Dustin Müller mit 8 Treffern noch heraus. Jetzt bleibt den Junglöwen gut 2 ½ Wochen Zeit um sich auf das Nachholspiel gegen den Tabellenzweiten TV Niedernberg am Donnerstag, den 22.02.2018 vorzubereiten. Spielbeginn ist um 19:15 Uhr.

Für die Junglöwen spielten: Giuliano Torino und Luis Keller im Tor; Dominik Neßmann (4 Tore), Joshua Buchinger (5), Philipp Bohrer (5), Florian Muster (5), Oumar Thiam (2), Luca Mai (2), Nik Frascona, Felix Probanowski (2), und Dustin Müller (8)

Spielverlauf: 4:2; 7:6; 9:10; 13:10; 17:11 – 19:13; 21:16; 27:19; 30:22; 33:26