HERREN I

Mannschaftsfoto für die Saison 18/19 folgt.

Liebe Sportfreunde, liebes Löwenrudel,

Gut gebrüllt im vergangenen Jahr und auf ein Neues im hessischen Handball Oberhaus.
Ich freue mich, Ihnen einen Ausblick auf die neue Spielzeit geben zu dürfen.

Die VORBEREITUNG verlief mit den absehbaren Höhen und Tiefen. Die Belastung war, wie sollte es anders sein, enorm hoch. Im ersten 4 wöchigen Teil lag der Schwerpunkt auf Athletik und Abwehrschulung, während sich Phase 2 mehr dem Angriffsspiel (allerdings mit der ein oder anderen Belastungsspitze) widmete. Einige Blessuren und Urlaube verhinderten zwar eine optimale Zeit, dennoch überwiegt die Zuversicht. Zum einen, weil wir letztes Jahr beweisen konnten, dass wir durchaus in der Lage sind, nahezu allen Teams die Stirn zu bieten und, weil wir davon überzeugt sind, unsere Abgänge mit sehr willigen Jungspielern ersetzt zu haben.

PERSONELL hat sich zur neuen Saison einiges getan: Jonas Lehmberg (Karriereende), Dani Toscano (Ziel unbekannt), Peter Grimm (Rekonvaleszenz), Keno Mehrpahl (Seligenstadt), Marius Hildebrand (HSG Nieder-Roden II), Anna Böttcher (HSG Nieder-Roden) und Michael Rex werden vorerst nicht mehr Teil der SG Familie sein. Niko Krause wird die zweite Mannschaft unterstützen und bei Bedarf aushelfen. Felix Mann wird nach seinem Auslandssemester wieder zur Rückrunde zur Verfügung stehen.
Neu im Löwenrudel begrüßen wir Moritz Kohl (Torwart / HSG Maintal / 21 Jahre), und Lukas Schmitt (Rückraum / HSG Hanau A-Jugend / 19 Jahre). Bereits im Laufe der Rückrunde konnte mit Luca Mai wieder ein A-Jugendspieler aus dem eigenen „Gehege” erste Erfahrungen bei der Ersten sammeln und machte seine Sache als 17 Jähriger schon recht ordentlich. Des Weiteren stoßen mit Moritz Holschuh (Kreisläufer / JSG Wallstadt A-Jugend / 17 Jahre) sowie Tom Zappe (Rückraum / eigene Jugend / 17 Jahre) 2 absolute Frischlinge hinzu.
Insgesamt ist der Kader wieder mit jungen und hoffnungsvollen Talenten aufgefrischt worden, die vor allem Zeit bekommen sollen, sich in unserem Spiel zurecht zu finden. Der Mix aus blutjungen, jungen aber mit reichlich Erfahrung gespickten Spielern sowie einigen Routiniers im besten Handballeralter passt unseres Erachtens gut zusammen.
Mit Dirk Etzel haben wir zudem Ersatz für den Posten des Co Trainers finden können. Dirk ist ein alter Bekannter und bringt reichlich Erfahrung als Spieler in der Oberliga und Dritten Liga mit. Gemeinsam werden wir versuchen vor allem individuell und in der Kleingruppe voranzukommen.
Für unsere Keeper konnten wir mit Heiko Winter einen echten Experten gewinnen, der zuletzt in Hanau und Kirchzell tolle Arbeit leistete.

Die LIGA ist vermutlich eine Portion stärker einzuschätzen als im vergangenen Jahr. Mit der MSG Melsungen II, dem TuS Dotzheim und dem TV Büttelborn kommen top besetzte Aufsteiger hinzu. Glücklicherweise wurde die Liga nicht noch durch Drittligaabsteiger qualitativ aufgewertet.

ZIELE dienen ja bekanntlich als Orientierung und Handball ist nun mal eine ergebnisorientierte Sportart. Für uns geht es ganz klar darum, einen Schritt weiter zukommen, uns als Team und individuell weiterzuentwickeln, um am Ende den Klassenerhalt zu sichern. Viel wird darauf ankommen, dass wir uns als Einheit präsentieren. Wir werden definitiv widerstandsfähiger auftreten müssen, frech und hungrig bleiben und immer ans Limit gehen, denn in dieser Liga werden keine Punkte verschenkt. Trotz hoher Hürden wollen wir die Aufgaben mit Spaß und viel Freude angehen. 

Bitte gebt uns eure Unterstützung von den Rängen. Insbesondere unsere Teenies brauchen den Zuspruch und das Vertrauen. Keine Partie ist nach 20 Minuten entschieden und wir werden alles geben – für uns, für euch, für die SG Rot-Weiss – damit es nach 60 Minuten wieder hallt:

LÖÖÖÖÖWEN

Auf ein Neues,
Olli Schulz

Mannschaft W T L Pkt
1 TSG Offenbach-Bürgel 8 1 1 17:3
2 HSG Kleenheim/Langgöns 7 2 1 16:4
3 HSG Wettenberg 7 0 3 14:6
4 ESG Gensungen/Felsberg 6 1 3 13:7
5 TV Kirchzell 5 1 3 11:7
6 TSG Münster 5 1 3 11:7
7 TuS Dotzheim 5 1 4 11:9
8 MSG Umstadt/Habitzheim 5 0 5 10:10
9 HSG Pohlheim 5 0 5 10:10
10 TV Büttelborn 4 0 6 8:12
11 SG Rot-Weiß Babenhausen 3 0 7 6:14
12 HSG VfR/Eintracht Wiesbaden 3 0 7 6:14
13 MT Melsungen II 1 1 8 3:17
14 TV Hüttenberg II 1 0 9 2:18
16 September

TSG Offenbach-Bürgel30 - 22SG Rot-Weiß Babenhausen

17:30 Uhr
ESO Sportfabrik Bürgel, Mainzer Ring 150 63075 Offenbach
23 September

SG Rot-Weiß Babenhausen27 - 29TV Büttelborn

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
30 September

MT Melsungen II27 - 28SG Rot-Weiß Babenhausen

17:00 Uhr
Stadtsporthalle, Dreuxallee 34212 Melsungen
07 Oktober

SG Rot-Weiß Babenhausen26 - 33TSG Münster

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
14 Oktober

TV Hüttenberg II22 - 36SG Rot-Weiß Babenhausen

16:00 Uhr
Sporthalle Hüttenberg, Hauptstr. 107 35625 Hüttenberg
21 Oktober

SG Rot-Weiß Babenhausen28 - 31MSG Umstadt/Habitzheim

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
28 Oktober

SG Rot-Weiß Babenhausen29 - 32TuS Dotzheim

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
03 November

HSG Wettenberg26 - 22SG Rot-Weiß Babenhausen

20:00 Uhr
Halle GS Launsbach, Schaal 60 35435 Wettenberg
11 November

SG Rot-Weiß Babenhausen28 - 25HSG Pohlheim

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
17 November

ESG Gensungen/Felsberg37 - 23SG Rot-Weiß Babenhausen

19:30 Uhr
Kreissporthalle Gensungen, Sportplatzstr. 34587 Felsberg-Gensungen
25 November

SG Rot-Weiß Babenhausen-TV Kirchzell

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
02 Dezember

HSG Kleenheim/Langgöns-SG Rot-Weiß Babenhausen

17:30 Uhr
Weidig-Halle Oberkleen, Pfingstweide 35428 Langgöns
09 Dezember

SG Rot-Weiß Babenhausen-HSG VfR/Eintracht Wiesbaden

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
16 Dezember

SG Rot-Weiß Babenhausen-TSG Offenbach-Bürgel

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
22 Dezember

TV Büttelborn-SG Rot-Weiß Babenhausen

18:00 Uhr
Sporthalle, Georgenstraße 64572 Büttelborn
03 Februar

SG Rot-Weiß Babenhausen-MT Melsungen II

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
09 Februar

TSG Münster-SG Rot-Weiß Babenhausen

19:00 Uhr
Eichendorffschule Münster, Waldwiese 65779 Kelkheim
17 Februar

SG Rot-Weiß Babenhausen-TV Hüttenberg II

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
22 Februar

MSG Umstadt/Habitzheim-SG Rot-Weiß Babenhausen

20:00 Uhr
Heinrich-Klein-Halle, Am Darmstädter Schloß 64823 Groß-Umstadt
09 März

TuS Dotzheim-SG Rot-Weiß Babenhausen

19:00 Uhr
Sporthalle Schelmengraben Dotzheim, Lassalleplatz 65199 Wiesbaden
17 März

SG Rot-Weiß Babenhausen-HSG Wettenberg

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
23 März

HSG Pohlheim-SG Rot-Weiß Babenhausen

20:00 Uhr
Sporthalle Holzheim, Bettenberg 35415 Pohlheim
31 März

SG Rot-Weiß Babenhausen-ESG Gensungen/Felsberg

18:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
06 April

TV Kirchzell-SG Rot-Weiß Babenhausen

19:30 Uhr
Parzival-Sporthalle, Friedensweg 1 63916 Amorbach
27 April

SG Rot-Weiß Babenhausen-HSG Kleenheim/Langgöns

19:00 Uhr
Halle Joachim-Schumann-Schule, Bürgermeister-Willand-Str. 64832 Babenhausen
04 Mai

HSG VfR/Eintracht Wiesbaden-SG Rot-Weiß Babenhausen

18:15 Uhr
Sporthalle Elsäßer Platz, Klarenthaler Straße 65197 Wiesbaden