B-Jugend bringt beide Punkte aus Wallau mit.

B-Jugend bringt beide Punkte aus Wallau mit.

SG Wallau : SG Rot-Weiss Babenhausen 28:31 (14:13)

Nach einem spannenden Spiel standen die Rot-Weißen am Ende als Sieger auf der Anzeigetafel. Babenhausen lag fast während der ganzen Partie mit ein bis zwei Toren hinten, ging aber in der 18.  Spielminute beim Stand von 10:11 erstmals in Führung. Aufgrund einer schlechten Chancenverwertung der Rot-Weissen in den nächsten Minuten erspielte sich die SG Wallau bis zur Pause einen ein Tor Vorsprung zum 14:13.

In der zweiten Halbzeit kamen die Babenhäuser besser ins Spiel. Obwohl die Mannschaft aufgrund vieler – teilweise nicht nachvollziehbarer 2-Minuten Strafen – oft in Unterzahl spielte, stand bei guter Torwartleistung die Abwehr jetzt besser und so gelang es in der 39. Spielminute, das Führungstor zum 20:21 zu erzielen. Ab diesem Zeitpunkt war deutlich zu spüren, dass das Team der Rot-Weissen an diesem Tag die Halle  als Sieger verlassen wollte. Drei Minuten vor dem Ende der Begegnung erzielten die Gäste den vorentscheidenden Treffer zum 26:29. Die SG Rot-Weiss Babenhausen siegte verdient bei einem  Endstand von 28:31.

Es spielten:

Can Adanir, Jan Oldach  (Tor)

Simon Brandt,  Leon Dries-Wegener, Ismael Durrani, Yannik Grebner, Jacek Luberecki, Marvin Meinl, Joshua Buchinger, Cristiano Rodrigues da Silva, Tim Schneider, Bastian Thierolf und Dennis Weit