C-Jugend Junglöwen verlieren gegen TUSPO Obernburg II

Die Junglöwen der C-Jugend der SG Rot-Wiess hatten am Samstag, dem 1.Dezember, die TUSPO Obernburg II als Gast. Mit einem motiviertem Tom im Tor, und Dank eines gut aufgelegten Ben, konnte das Spiel bis zum Stand von 11:11 offen gehalten werden. Wechselte die Führung bis dahin immer, setzten sich die Gäste kurz vor der Halbzeit das erste Mal bis zum 12:16 ab. Hier ließ die Kondition und Konzentration der letzten 5 Minuten zu wünschen übrig.
Zu Beginn der zweiten Spielhälfte kamen die Junglöwen wieder konzentriert aus der Pause (14:16). Im Angriff wurde die Chancen genutzt, doch ließ man in der Abwehr den
Gästen zu viele Lücken offen (15:17). Vor allem die Einläufer bekam man nicht in den Griff (20:23). Eine gute Leistung zeigte Kennish, die er sich mit seinen ersten Toren belohnte. So war in dem munteren Spiel bis zum 23:26 noch alles möglich. Vielleicht fehlte auch Jonas im Rückraum, der krankheitsbedingt ausfiel. Denn nun kam leider wieder die Schwäche der letzten fünf Minuten, so dass sich Obernburg bis zum Endstand von 25:32 absetzen konnte.
Wieder ist es nicht gelungen die gute Leistung aus der ersten Spielhälfte konstant über die gesamte Spielzeit zu halten, und am Ende scheint Kondition und damit Konzentration zu fehlen. Damit belohnt man sich selbst leider nicht für die gute Leistung, wenn dann durch leichte Fehler der Gegner zu einfachen Toren eingeladen wird. Das nächste Heimspiel ist ein Derby gegen die Jugendspielgemeinschaft Bachgau/Schaafheim und findet am Samstag, dem 8. Dezember, um 17:00 Uhr, in der Willy-Willand-Halle statt.

Für die Junglöwen spielten: Tom im Tor, Ben, Devin, Vincent, Daniel, Kennish, Max, Nico und Niko