C-Jugend unterliegt im Heimspiel gegen die JSG Wallstadt 1

C-Jugend unterliegt im Heimspiel gegen die JSG Wallstadt 1

SG Rot-Weiss Babenhausen vs. JSG Wallstadt 22:25 (11:16)

Nachdem die männl. C-Jugend der Rot-Weissen im letzten Punktspiel bei der HSG Bachgau eine deutliche Niederlage einstecken musste, sollte im Heimspiel gegen die Wallstädter Wiedergutmachung betrieben werden. Die längere Pause nach dem Spiel im Bachgau wurde zu intensiven Trainingseinheiten genutzt und so war man eigentlich guter Dinge, die zwei Punkte in Babenhausen zu behalten.

Das Spiel lief dann auch in den ersten Minuten ordentlich und bis zur 11. Minute stand es 5:5. Doch so langsam schlichen sich vor allem in der Abwehr Fehler ein, die dem Gegner einige leichte Treffer ermöglichten. Nach einer Viertelstunde hatte sich Wallstadt eine 10:6-Führung erspielt. Auch nach vorne entwickelte der Löwen-Nachwuchs nun nicht mehr genügend Druck und konnte darüber hinaus auch drei freie Wurfmöglichkeiten nicht zu Toren nutzen. So musste man zur Halbzeit einen Rückstand von fünf Toren quittieren (11:16).

Nach dem Wechsel gelang den Rot-Weissen gleich das 12:16 und in der Folge fand man nach dem 12:17 und 13:18 wieder besser ins Spiel. Drei Treffer hintereinander von Leon Dries-Wegener sorgten dann für das 16:18 und wenig später war in der 38. Minuten mit dem 19:18 der Anschluß hergestellt. In der Abwehr nun wesentlich besser und konsequenter, gelang es, dem Gegner erhebliche Schwierigkeiten zu bereiten. Dieser wusste sich dann auch mehrfach nur durch Foulspiele zu helfen. Bis kurz vor dem Ende waren die Möglichkeiten zum Unentschieden oder zum doppelten Punktgewinn da. Wallstadt nutze aber seine spärlichen Chancen besser und konnte einen knappen Vorsprung (21:23) über die Zeit bringen.

Spielfilm: 0:1, 2:1, 3:3, 5:5, 5:8, 6:10, 11:16 – 12:16, 13:18, 16:18, 19:20, 19:21, 21:23, 22:24, 22:25.

Babenhausen spielte mit: Leon Darsow und Leon Schröder im Tor, Felix Koser, Leon Dries-Wegener 12/4, Joshua Buchinger 3/3, Tim Mohrhardt, Florian Muster 2, Oumar Thiam, Max Hopf 2, Luca Mai, Nik Frascona, Andreas Schlett 2/1, Dustin Müller 1.

Nächstes Spiel:  Sonntag, 18.11., 15.00 Uhr, in Brombachtal gegen die JSG Odenwald