C2 SG Rot-Weiss – Aschaffenburg

C2 SG Rot-Weiss – Aschaffenburg

Jugend C2   SG Rot-Weiss Babenhausen – HSG Aschaffenburg 52:3 (26:2)

Gleich zu Anfang wurde deutlich, dass die Gäste aus Aschaffenburg wohl nicht den Hauch einer Chance haben würden. Sie mussten ein Tor nach dem anderen hinnehmen und wurden durch schnelle Gegenstöße buchstäblich überrannt.

Über 5:0 und 13:1 kam man zu einem Halbzeitergebnis von sage und schreibe 26:2. So konnte dann auch die Pausenansprache knapp gehalten werden, denn die Devise musste lauten einfach so weiter zu machen wie bisher und die Zügel nicht schleifen zu lassen.

Das wurde dann auch erfolgreich umgesetzt. Weiterhin wurde das Tempo hochgehalten obwohl nur ein Auswechselspieler zur Verfügung stand. Jeder gab alles und die mannschaftliche Geschlossenheit war heute schon deutlicher zu spüren als im Spiel der Vorwoche. Jeder kämpfte für den Nebenmann mit, was vor allem in der Abwehr nicht zu übersehen war.

Zur durchweg guten Leistung der Feldspieler kam hinzu, dass mit Jan Oldach ein gut aufgelegter Torwart im Kasten stand der einige freie Würfe parieren konnte. Wiederum positiv zu bemerken ist, dass sich alle sieben Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Am Ende konnten die Jungs sich über einen wohlverdienten und deutlichen 52:3 Sieg freuen der auch in dieser Höhe in Ordnung ging.

                        Christian Stanke beim Torwurf

Es spielten und trafen:

Jan Oldach (Tor), Jan Mackensen (6), Tobias Probanowski (7/1), Christian Stanke (16), Bastian Thierolf (6) , Leon Dries-Wegener (8), Tim Morhardt (1) , Tobias Koser (8)