D-Jugend verliert nach starker 1. Halbzeit gegen Tabellenführer

D-Jugend verliert nach starker 1. Halbzeit gegen Tabellenführer

SG Rot-Weiss D-Jugend vs. TV Niedernberg 16:20 (8:7) 

Nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel hatten sich die Jugendlöwen für das Heimspiel einiges vorgenommen. Die Abwehrspieler begannen sehr konzentriert und die TV-Angreifern konnte immer wieder erfolgreich beim Wurf gestört werden. Der Angriff konnte ein um das andere Mal die TV-Abwehr überlaufen und die erspielten Chancen erfolgreich abschließen. So konnte bis kurz vor Ende der 1. Halbzeit ein Vorsprung mit 8:5 Toren herausgeworfen werden. Einige Abspielfehler kurz vor der Pause nutzte der TV Niederberg seinerseits um auf 8:7 Tore zu verkürzen. Nach der Halbzeitpause gelang es der TVN-Abwehr immer öfters die Junglöwen erfolgreich am Wurf zu stören. Die Löwenabwehr ging nicht mehr so konzentriert zu Werke und der TVN konnte sich in Folge einen 5-Tore Vorsprung erspielen. Mit dem letzten Angriff konnte die Junglöwen lediglich noch den 16:20 Anschlusstreffer erzielen. Trotz der Niederlage konnte die Junglöwen den Platz mit erhobenen Kopf verlassen, hatte man den doch dem noch ungeschlagenen Tabellenführer in diesem Spiel alles abverlangt. 

Für die Junglöwen spielten:
Julian Rauer im Tor; Fabio Ferreira (3 Tore), Niklas Schierling, Janis Engel, Moritz Schlett (2), Maximilian Rauer, Renee Bludau, Nik Frascona (2), Luca Mai (3), Sophie Kukla (1), Dominik Neßmann (1), Dustin Müller (3), Amer Muslic (1) und Maurice Mehonic

Spielverlauf:
SG vs. TVN: 1:0; 4:4; 5:5; 8:5; 8:7 – 10:9; 12:14; 13:16; 15:20; 16:20

Vorschau:
Die Junglöwen haben jetzt 2 Wochen Pause und empfangen am Sonntag, den 24.02.2013 um 12:000 Uhr die JSG Main-Spessart zum vorletzten Heimspiel der Saison.