Deutliche Niederlage gegen TV Gelnhausen

Deutliche Niederlage gegen TV Gelnhausen

SG Rot-Weiss Babenhausen – TV Gelnhausen 21:33 (6:16)

Gelnhausens groß gewachsener Torwart Julian Lahme zeigte dem Aufsteiger Grenzen auf. Beim Stand von 4:6 vernagelte er das Tor der starken Gäste, die sechsmal in Folge trafen. Deren Rückraum spielte wie aus einem Guss, traf von allen Positionen. Babenhausen hatte dem nur die Wurfkraft von Florian Küchler (6) entgegenzusetzen, obwohl Tim Gotta intelligent dirigierte. Das Problem blieb die schwache Chancenverwertung. „Unsere Abwehr hat wirklich alles gegeben. Vorn waren wir aber viel zu unpräzise“, erkannte Trainer Stefan Böttcher. Das änderte sich nach dem Wechsel nicht (12:20). Böttcher hakte den einseitigen Vergleich schnell ab. Nun folgen Gegner auf Augenhöhe. Gelnhausen übernahm indes die Tabellenführung.

Toreschützen: Gotta 6/2, Küchler 6, Erk 6/2, Max Lang 2 und Stoffel

(Quelle: Echo-Online vom 01.10.2013)