Deutlicher Sieg der D-Jugend gegen JSG Main-Spessart

Deutlicher Sieg der D-Jugend gegen JSG Main-Spessart

SG Rot-Weiss D-Jugend vs. JSG Main-Spessart 19:9 (8:3)

Die Jugendlöwen konnten an die starke Leistung des letzten Spiels anknüpfen. Man begann sehr konzentriert und ging schnell mit 5:1 Toren in Führung. Die Abwehr lies den gegnerischen Angriff kaum zur Entfaltung kommen und die JSG-Spieler hatten sehr große Probleme in Tornähe der Löwen zu kommen. Auf der Gegenseite konnten sich die Löwenangreifer eins um andere Mal erfolgreich durchsetzen und Tore erzielen. Beim Spielstand von 8:3 Toren wurden die Seiten gewechselt. Zu Beginn der 2. Halbzeit gelang es der JSG den Rückstand auf 8:6 Tore zu verkürzen. Die Junglöwen liesen sich jedoch dadurch nicht aus der Ruhe bringen und mit 5 Toren in Folge stellen sie frühzeitig die Weichen auf Sieg. Die JSG Main-Spessart wurde am Ende deutlich mit 19:9 Toren besiegt und der aktuell 6. Tabellenplatz konnte dadurch behauptet werden. Aus einer starken Mannschaft ragten Nik Frascona mit 10 Toren und Maximilian Rauer mit einer bärenstarken Abwehrleistung noch heraus. Zum Rundenabschluss kommt die JSG Wallstadt am kommenden Samstag nach Babenhausen. Spielbeginn ist um 16:30 Uhr.

Für die Junglöwen spielten:
Julian Rauer und Moritz Schlett im Tor; Niklas Schierling, Tim Seuß (5 Tore), Maximilian Rauer (1), Renee Bludau, Nik Frascona (10), Sophie Kukla, Dominik Neßmann (1), Amer Muslic (2) und Maurice Mehonic

Spielverlauf:
SG vs. JSG: 1:0; 2:1; 6:1; 7:2; 8:3 – 8:6; 13:6; 15:8; 18:8; 19:9