Die B-Jugend beendet die Runde in der Oberliga auf dem 3. Platz

Die B-Jugend beendet die Runde in der Oberliga auf dem 3. Platz

SG Rot-Weiss Babenhausen : TV Hüttenberg 21:40 (7:19)

Zur letzten Begegnung in der Punktrunde der B-Jugend Oberliga Hessen kam das Team des TV Hüttenberg, welches den zweiten Tabellenplatz belegt, nach Babenhausen.

Die Gäste standen von Anfang an gut in der Abwehr und zogen auch aufgrund vieler Tore aus dem Rückraum bis zur 12. Spielminute zum Spielstand von 3:11 davon. Dagegen konnte das Babenhäuser Team nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und fand weder im Angriff noch in der Verteidigung geeignete spielerische Mittel um die Begegnung wieder offener zu gestalten. Zur Halbzeit stand es 7:19.

Auch in der zweiten Spielhälfte setzte das Team der Rot-Weissen der Mannschaft des TV Hüttenberg zu wenig entgegen. Zumindest im Angriff kam der Gastgeber jetzt besser ins Spiel. Im Vergleich zur ersten Halbzeit konnten im zweiten Durchgang doppelt so viele Tore erzielt werden. Da die endgültigen Tabellenplätze in der Oberliga für beide Mannschaften schon vor dem Spiel feststanden, hatte die Begegnung keinen Einfluss mehr auf die entsprechende Platzierung. Zwar musste das Team der SG Rot-Weiss Babenhausen mit den Trainern Ante Pralas und Manfred Beetz am Ende eine deutliche 21:40 Niederlage hinnehmen, konnte aber mit einem hervorragenden 3. Platz in der hessischen B- Jugend Oberliga, in der viele Nachwuchsmannschaften von Bundesliga Teams spielten, gleichzeitig einen großen Erfolg feiern.

Es spielten:

Can Adanir, Jan Oldach  (Tor)

Simon Brandt, Joshua Buchinger, Leon Dries-Wegener, Ismael Durrani, Yannik Grebner, Max Hopf, Jacek Luberecki, Marvin Meinl, Andreas Schlett, Cristiano Rodrigues da Silva, Bastian Thierolf