E-Jgd startet erfolgreich ins neue Jahr!

Am vergangenen Sonntag kam es in der heimischen Willy-Willand-Halle zum  Derby gegen die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim II.  Das Spiel sollte ein erster Gradmesser sein, um das neu gesetzte Ziel zu erreichen: Mannschaft und Trainer möchten am Ende der Saison unter den ersten drei Teams stehen. Was zu Beginn der Runde ein noch recht hochgegriffenes Ziel war kann dank der tollen Entwicklung der Mannschaft  durchaus erreicht werden. Im Spiel legte die junge Mannschaft dann auch gleich sehr stark los. Durch eine starke Abwehr- und Angriffsleistung konnte schnell ein Vorsprung herausgespielt werden. Bedingt durch das Durchwechseln verlor das Team dann allerdings etwas den Faden. So stand es zur Halbzeit 11:10.
Nachdem in der Halbzeitansprache die Gründe für den verspielten großen Vorsprung angesprochen wurden, ging es hochmotiviert in die zweiten 20 Minuten.  Von Beginn an wurden die Vorgaben der beiden Trainer konsequent umgesetzt. Die Abwehr stand bis zum Ende des Spiels sehr kompakt und ließ nur noch zwei Gegentore zu. Auch der Angriff überzeugte dank guter Chancenverwertung. So stand es am Ende verdient 17:12 für jungen Löwen.  Durch den Sieg gelang der Sprung auf den dritten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag findet um 14.00 Uhr das Spiel gegen die JSG Urberach/Ober-Roden in der Sporthalle Urberach statt. Gelingt dort ein Sieg, könnte sogar  der Sprung auf den zweiten Platz glücken.
Es spielten: Marco Mazurkiewicz, Mattis Willand, Mathilde Fuchs, Lewis Whitney, Melani Neralic, Jannis Spiehl, Bennett Kraft,  Theo Buchinger,  Oliver Kuka, Felix Palmy, Mika Disser, Leonit Shala, Torben Flemming und Domenic Watkins