E-Jugend gewinnt 2. BOL-Qualifikationsspiel gegen JSG Wallstadt

E-Jugend gewinnt 2. BOL-Qualifikationsspiel gegen JSG Wallstadt

Von Beginn setzte die JSG die Abwehr der Junglöwen mächtig unter Druck und ging mit 1:0 in Führung. Nach dem 1:1 Ausgleichtreffer konnte sich die JSG dann auf 3:1 Tore absetzen. Im Anschluss kam der Löwenangriff so richtig ins rollen, konnte Tor um Tor erzielen und einen 7:3 Tore Vorsprung herauswerfen. Kurz vor der Halbzeitpause verkürzte die JSG noch auf 4:7 Tore.

Die Anfangsphase der 2. Halbzeit verschliefen die Junglöwen und die JSG konnte zum 7:7 ausgleichen. Nach dem Ausgleichstreffer entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Kurz vor Schluss lagen die Junglöwen mit 10:9 Toren in Führung, als der JSG Sekunden vor Spielende noch ein 7m zugesprochen wurde.

Der JSG-Spieler verwarf diesen, danach war das Spiel zu Ende und unter dem Jubel der zahlreich mitgereisten Eltern fielen sich die Junglöwenspieler in die Arme.

 

Es spielten: M. Stemmer (TW), D. D’Alo Fonseca (3), D. Neßmann (3), N. Frascona (1), M. Rauer (1), M. Schlett (1), P. Wachtel (1), R. Bludau, G. Farruggio, S. Klimas, S. Kukla, K. Mengüc, J. Rauer