E-Jugend mit 2 Auswärtssiegen am 1. Advent

E-Jugend mit 2 Auswärtssiegen am 1. Advent

Die E-Jugend musste in Urberach gegen die MJSG Gr.Zimmern/Dieburg und die JSG
Urberach/Ober-Roden antreten.

Von Beginn an nutzte der Angriff der SG die sich bietenden Chancen konsequent und man lag gegen die MJSG schnell mit 3:0 Toren in Führung. Dieser Vorsprung konnte bis zum 7:4 Halbzeitstand
gehalten werden. Nach der Pause konnte die Abwehr den gegnerischen immer wieder
entscheidend stören. Der Angriff nutzte die vorhandenen Lücken und über den
10:7 Zwischenstand wurde am Ende ein deutlicher Sieg mit 16:8 Toren mit zum
Teil sehenswerten Treffern herausgespielt.

In der kurzen 10-minütigen Pause musste man sich nun auf das Spiel gegen Gastgeber JSG
Urberach/Ober-Roden vorbereiten und die Kräfte neu sammeln. Die ersten Minuten hatten
die Spieler der JSG im Angriff zu viel Raum und man lag mit 0:2 Toren zurück. Nach
dem verschlafenen Start ging ein Ruck durch die Mannschaft, die Abwehr spielte
nun aggressiv, im Angriff wurde der Weg zum Tor zielstrebig gesucht und gefunden.
Zur Mitte der 1. Halbzeit lag man mit 6:3 Toren in Führung. Bis zur Halbzeitpause
konnte jedoch die JSG zum 7:7 ausgleichen. Die 2. Halbzeit entwickelte sich zu
einem Kopf an Kopf-Spiel mit sehr viel Spannung und Dramatik gegen Spielende. Zunächst
legten die Junglöwen immer ein Tor vor und die JSG glich aus. Die JSG konnte in
der 2. Halbzeit nur noch einmal mit 11:12 Toren in Führung gehen. Im Anschluss
daran legten immer die Junglöwen ein Tor vor und gewannen am Ende mit
einer tollen kämpferischen Leistung mit 16:15 Toren.

Es spielten:

Julian Rauer im Tor, Steven Coppola (6 Tore), Giuseppe Farruggio (7), Tim Seuß
(6), Moritz Schlett (4), Maximilian Rauer (4), Reneé Bludau (4), Mariama Thiam,
Wiebke Willand (1), Jasmin Ceno und Sarah Friedel