Hauptsache gewonnen!

Hauptsache gewonnen!

SG RW II – TV Michelbach 33:30 (17:13)

Das Spiel der 2. Mannschaft am vergangenen Sonntag gegen den TV Michelbach war nach der entäuschenden Niederlage bei der MSG Odenwald bereits eine Ehrenaufgabe. Die Mannschaft wollte die schlechte Leistung in der Vorwoche auf jeden Fall vergessen machen.

Dementsprechend furios begann das Team von Peter Wörner und Markus Müller. Schnell wurde ein 3:0 vorgelegt und dieser 3 Tore Vorsprung sollte gehalten werden. Dann allerdings schlichen sich wie so oft Unkonzentriertheiten in der Abwehr und im Angriff ein. Dies nutzte der Gegner mit seinen erfahrenen Spielern Noll und Spielertrainer Weigand gnadenlos aus. So stand es nach ca. 23 Minuten unentschieden. Doch kurz vor der Pause konnten die Rotweissen noch einmal nachlegen und gingen mit 17:13 in die Halbzeit.

Die Halbzeitpause allerdings kam gar nicht recht. Denn die Löwen verpennten die ersten Minuten der 2. Halbzeit und der TV Michelbach konnte wieder gleich ziehen. Doch dann legten die Rotweissen im Angriff wie auch in der Abwehr wieder zu und legten einen 4 Tore Vorsprung bis zur 53. Minute vor.
Aber der Gegner kam wieder zurück und schaffte es ein drittes Mal in diesem Spiel einen Vorsprung aufzuholen und gleich zu ziehen. Sogar die Chance zur Führung hatte der Gegner, doch hier konnte Michael Rex im Tor einige 100%ige entschärfen. Das Spiel ging am Ende verdient mit 33:30 an die Löwen und die ersten beiden Punkte waren somit unter Dach und Fach.

Zum nächsten Spiel ist die Zweite Mannschaft beim TV Kleinwallstadt zu Gast. Anstoss ist am Sonntag, den 30.09. um 18.00 Uhr.