Kantersieg der WJC zum Auftakt

SG Rot-Weiss weibl. C-Jugend vs. HSG Aschaffenburg 37:13 (18:6)

Zum Saisonauftakt musste die weibliche C-Jugend gegen die HSG Aschaffenburg antreten. Die HSG war sofort im Spiel und Junglöwinnen lagen schnell mit 2:0 Toren zurück. Mit 3 Toren in Folge gingen die SG-Spielerinnen in Führung. Die SG-Abwehr hatte ab der 5. Spielminute die gegnerischen Angriffsspielerinnen fest im Griff und lies kaum noch Tormöglichkeiten zu. Im Angriff nutzten die SG-Spielerinnen ihre Torchancen konsequent und mit 7 Toren in Folge konnte man den Vorsprung bis zur 18. Spielminute auf 12:4 ausbauen. Hier war schon klar zu sehen, dass es in diesem Spiel nur einen Sieger geben konnte. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit bauten die Junglöwinnen ihren Vorsprung weiter aus und beim Stand von 18:6 Toren wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause spielten die Löwinnen sehr engagiert weiter und konnten ihren Vorsprung bis zum 25:6 ausbauen. In den letzten 10 Spielminuten gelang es der HSG den Rückstand etwas zu verkürzen. Am Ende stand für die Junglöwinnen ein auch in der Höhe verdienter 37:13 Heimsieg und alle Löwenspielerinnen konnten ihren Anteil zu diesem Erfolg beim 1. Spiel der Saison beitragen. Nun gilt es an diese starke Leistung im Derby beim TV Schaafheim am kommenden Sonntag, den 27.09.2015 um 14:00 Uhr anzuknüpfen.

 

Für die Junglöwinnen spielten: Alisa im Tor; Anna (3 Tore), Lucia-Marie, Mariama (8), Renée (4), Wiebke (8), Jasmin (8), Michelle (5) und Emma (1)

 

Spielverlauf: SG RW vs. HSG: 0:2; 3:3; 12:4; 15:5; 18:6 – 25:6; 28:9; 31:12; 34:13; 37:13