Löwen II beenden perfekte Saison ohne Niederlage.

Mit dem 41:32(21:12) Sieg gegen die HSG Bachgau 2 gelang es der SG-Reserve zum Saisonabschluss sich verlustpunktfrei zum Meister der Bezirksliga A zu krönen. Nach einer dominanten Saiosn ließen es die Löwen zum Abschluss eher ruhig angehen.

Zum Saisonfinale gastierete die zweite Herrenmannschaft der HSG Bachgau in Babenhausen. Im letzten Spiel der Saison ging es für die Rot-Weissen nur noch darum die Saison ohne Verlustpunkt zu beenden und ihrem Kaptiän Sascha Göbel einen gelungenen Abschied zu bereiten. Schnell gelang es ihnen auch die Kontrolle über das Spiel an sich zu reißen und durch die gut Defensive das gewohnte Tempospiel aufzuziehen. Über 3:0 und 5:1 setzten sich die Löwen schnell ab. Nach gut zwanzig Minuten war die Führung bereits auf zehn Tore ausgebaut (17:7) und die Begegnung eigentlich entschieden. Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt konnten angefangen werden durchzuwechseln und so jedem Spieler nochmal Einsatzzetien zu gebeben. In die Halbzeit ging es mit 21:12.
Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Löwen die Partie im Griff, taten aber nicht mehr als nötig. So gelang es den Gästen jetzt mehr Tore zu werfen, aber da die Rot-Weissen ihrerseits ebenfalls weiter trafen änderte sich nichts mehr am  Spielverlauf (26:17; 30:20;35:26). Am Ende einer fairen Begegnung gignen die Löwen mit 41:32 als Sieger vom Platz.
Es spielten: L.Dahn und F.Domic im Tor; N.Galitz, D.Machado(7/4), S.Weber(2), M.Dobler(5), S.Schwarzkopf(2), J.Stoffel(6), T.Morhardt(3), S.Siebenschuh(1), S.Göbel(3/1), M.Maloul(7), H.SToffel(5), S.Sale

Die “Zweite” bedankt sich bei Ihren Zuschauern für die Unterstützung während einer tollen Saison und hofft auch in der kommende Saison auf eure Unterstützung.