Löwen III punktet gegen Sulzbach/Leidersbach

Löwen III punktet gegen Sulzbach/Leidersbach

SG Rot-Weiss III vs. Sulzbach/Leidersbach II ( ak ) 28:27 (13:14)

Bis zur zwölften Spielminute lagen die Rot-Weissen bereits mit 2:7 in Rückstand, und es sah zunächst nach einem Debakel aus. Nach einem Timeout schienen sich die Löwen gefangen zu haben, und konnten mit einem 6:1-Lauf in der 20. Minute zum 8:8 ausgleichen. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit gelang es keiner der beiden Mannschaften sich entscheidend abzusetzen, somit ging man mit einem Spielstand von 13:14 in die Halbzeit.

Nach der Pause lag die SG dann bis zur 40. Minute wieder mit drei Toren (16:19) im Rückstand. Doch es ging ein erneuter Ruck durch die Mannschaft, und innerhalb von fünf Minuten wurde in der 45. Minute mit dem 21:20 die Partie gewendet. Wie hoch die Motivation zu diesem Zeitpunkt war das Spiel nicht aus der Hand zu geben zeigte, dass man in diesen Minuten mit sogar mit drei Mann in Unterzahl zwei Tore erzielte. Ab diesem Zeitpunkt gab die Löwen III die Führung bis zum Ende nicht mehr ab.

Es spielten: V. Kosancic, T. Peuser (Tor), M. Müller (8), A. Bludau (9), A. Weiser,

J. Willand (3), J. Rheinheimer (1), M. Bleibtreu, K. Habel (1), F. Bornschlegell (1), U.Willand (3), W. Koser (2).

 

Bericht: Mecky/Presse