Männl. C-Jugend mit deutlicher Niederlage beim Tabellenführer

Männl. C-Jugend mit deutlicher Niederlage beim Tabellenführer

JSG Odenwald 2 aK vs. SG Rot-Weiss männl. C-Jugend 31:20 (14:9)

Die Junglöwen konnten die Anfangsphase des Spiels gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer bis zum 2:2 ausgeglichen gestalten. Die JSG fand im Anschluss besser ins Spiel, nutzte die sich bietenden Lücken in der Löwenabwehr und konnte seinen Vorsprung Tor und Tor bis zum 10:5 ausbauen. Die letzten Minuten der 1. Halbzeit gelang es den Junglöwen wieder das Spiel ausgeglichen zu gestalten. Beim Stand von 14:9 Toren wurden die Seiten gewechselt. Zu Beginn der 2. Halbzeit versuchten die Junglöwen alles um den Rückstand zu verkürzen. Die JSG fand jedoch an diesem Tag immer wieder die richtigen Antworten und es gelang der JSG ihrerseits den Vorsprung bis zum 29:17 zu erhöhen. Die sich nie aufgebenden Junglöwen kämpften bis zum Ende und schafften es in den letzten Minuten den Rückstand noch zu verkürzen. Der Tabellenführer gewann am Ende auch in der Höhe verdient und behält weiterhin seine weiße Weste.

Für die Junglöwen spielten: Julian Rauer im Tor; Moritz Mattern (1 Tor), Dustin Müller (6), Niklas Schierling, Maximilian Rauer (1), Giuseppe Farruggio, Nico Backmann, Moritz Schlett (1), Steven Coppola (6), Maurice Mehonic (1) und Dominik Neßmann (4)

Spielverlauf: JSG vs. SG RW: 2:2; 5:3; 10:5; 12:8; 14:9 – 16:11; 22:14; 24:16; 29:18; 31:20