Männl. D-Jugend weiter auf Erfolgskurs

Männl. D-Jugend weiter auf Erfolgskurs

SG Rot-Weiss männl. D-Jugend vs. JSG Urberach/Ober-Roden 18:14 (9:9)

Die Junglöwenabwehr verschlief den Beginn des Spiels und man geriet gleich in Rückstand. Der starke halblinke Rückraumspieler der JSG schaffte es zunächst immer wieder sich geschickt und erfolgreich gegen die Löwenabwehr durchzusetzen. Mitte der 1. Spielhälfte hatte sich die Abwehr gefangen und man kämpfte sich nun Tor um Tor heran. Kurz vor der Pause schafften es die Junglöwen erstmals in Führung zu gehen. Beim Stand von 9:9 Toren wurden die Seiten gewechselt. Zu Beginn der 2. Hälfte warfen die Junglöwen 3 Tore in Folge und gingen mit 12:9 Toren in Führung. Die JSG lies sich davon nicht beeindrucken und kam wieder bis auf 1 Tor heran. Nun begann die stärkste Phase der Junglöwen. Die Abwehr stand nun sehr kompakt und die JSG Angreifer blieben immer wieder in der Löwenabwehr hängen. Der Löwenangriff schaffte es im Gegenzug Amer Muslic am Kreis geschickt frei zuspielen und dieser konnte 4 Tore in Folge werfen. Die Löwen bauten ihren Vorsprung auf 6 Tore aus und die JSG schaffte es in der Restspielzeit nicht mehr diesen Rückstand entscheidend zu verkürzen. Die Junglöwen gewannen am Ende sicher mit 18:14 Toren. Im nächsten Spiel nach den Herbstferien müssen die Junglöwen am 02.11.2013 um 16:15 Uhr beim TV Michelbach antreten.

Für die Junglöwen spielten:
Julian Rauer im Tor; Niklas Schierling, Tim Seuß (2 Tore), Lukas Fengel, Moritz Schlett (3), Maximilian Rauer (4), Giuseppe Farruggio, Nico Backmann, Steven Coppola (3), und Amer Muslic (6)

Spielverlauf:
SG vs. JSG: 1:2; 3:4; 4:7; 7:7; 9:9 – 12:9; 12:11; 17:11; 17:13; 18:14