MB-Jgd unterliegt Titelanwärter JSG Gr.-Umstadt/Habitzheim

SG Rot-Weiss männl. B-Jugend vs. JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 24:29 (11:17)

Nach dem TV Niedernberg musste die männl. B-Jugend in der Bezirksoberliga gegen das Spitzenteam der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim antreten. Die Junglöwen benötigten einige Minuten um in das Spiel zu kommen. Die JSG nutzte dieses sofort aus und ging mit 4:1 in Führung. Nach 5 Minuten hatte sich die Löwenabwehr besser auf die JSG-Angreifer eingestellt und ab diesem Zeitpunkt mussten sich die JSG Angreifer jeden Treffer hart erarbeiten. Im Löwen-Angriff wurden sich bietende Torchancen konsequent genutzt. So gelang der SG das Spiel bis kurz vor Ende der 1. Halbzeit ausgeglichen zu gestalten und den Rückstand mehrmals auf 3 Tore verkürzen. Durch 3 vergebene Torwürfe in den letzten Minuten der 1. Halbzeit konnte die JSG den alten Vorsprung 11:17 wieder herstellen. Im kompletten Verlauf der 2. Spielhälfte schafften es die Junglöwen das Spiel offen zu halten. Leider gelang es den SG Spielern jedoch nicht näher wie 3 Treffer heranzukommen und die JSG somit mehr unter Druck zusetzten. Obwohl die Junglöwen am Ende das Spiel mit 29:24 Toren verloren, konnten die Junglöwen durch die gute kämpferische Leistung und Einstellung die 2. Spielhälfte mit 13:12 für sich entscheiden.

Für die Junglöwen spielten: Julian Rauer im Tor; Alex Richert, Dominik Neßmann (6 Tore), Dustin Müller (4), Niklas Schierling (2), Tom Zappe, Maximilian Rauer (3), Moritz Schlett, Steven Coppola, Felix Probanowski (1), Maurice Stein, Philipp Weidner, Luis Keller (2), und Moritz Mattern (6)

Spielverlauf: 1:4; 4:5; 7:9; 11:14; 11:17 – 17:20; 20:24; 22:25; 24:27; 24:29