mB startet mit Auswärtssieg in neue BOL-Saison

HSG Rodenstein 1 vs. SG Rot-Weiss männl. B-Jugend 22:27 (13:13)

Die männl. B-Jugend der SG Rot-Weiss musste zum Auftakt der Bezirksoberligasaison 2017/2018 bei der HSG Rodenstein 1 antreten. Die Junglöwen waren sofort im Spiel und konnten schnell mit 4:1 Toren in Führung gehen. Bis zur Mitte der 1. Halbzeit gelang es den Junglöwen diesen Vorsprung zu verteidigen. Zwischen der 15. und 20. Spielminute kämpften sich die Rodensteiner heran und erzielten den Ausgleichstreffer zum 11:11. Die letzten Minuten der 1. Halbzeit verlief das Spiel ausgeglichen und beim Stand von 13:13 wurden die Seiten gewechselt. Die ersten 5 Minuten der 2. Halbzeit konnte sich keine der Mannschaften absetzen. Beim Stand von 16:16 gelang den Junglöwen ein 4:0 Lauf und man ging 20:16 in Führung. Die HSG-Angreifer schafften es trotz großer Anstrengungen nur selten die an diesem Tag kompakt stehende SG Abwehr zu überwinden. Im SG-Angriff lief der Ball gut durch die eigenen Reihen, sich bietende Chancen wurden konsequent ausgenutzt und der Vorsprung konnte verteidigt werden. Am Ende konnten die Junglöwen mit ihren mitgereisten Fans ein auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg feiern. Im nächsten Heimspiel empfangen die Junglöwen am kommenden Sonntag, den 24.09.2017 um 14:00 Uhr die TuSpo Obernburg in der Willy-Willand-Halle.

Für die Junglöwen spielten: Julian Rauer im Tor; Moritz Mattern (5 Tore), Niklas Schierling (7), Tom Zappe, Maximilian Rauer (1), Giuseppe Farruggio (4), Moritz Schlett (4), Nico Backmann (1), Steven Coppola (2) und Maurice Stein (3)

Spielverlauf: 1:4; 4:7; 8:10; 11:11; 13:13 – 16:16; 16:20; 18:20; 20:24; 22:27