MB unterliegt Tabellenführer HSG Stockstadt/Mainaschaff

SG Rot-Weiss männl. B-Jugend vs. HSG Stockstadt/Mainschaff 19:26 (9:14)

Die männl. B-Jugend der SG Rot-Weiss musste am Sonntag gegen den Tabellenführer HSG Stockstadt/Mainaschaff antreten. Die Junglöwen benötigen einige Minuten um ins Spiel zu finden. Die HSG nutzte dieses aus und ging schnell mit 3:0 in Führung. Infolge gelang es den Junglöwen ihre Torchancen im Angriff erfolgreicher abzuschließen und der Rückstand wurde auf 4:5 verkürzt. Technische Fehler Mitte der 1. Halbzeit nutzte wiederum die HSG um den Vorsprung wieder auf 12:7 auszubauen. In den letzten Sekunden vor dem Halbzeitpfiff gelang der HSG noch ein Treffer zum 9:14 Halbzeitstand. Nach der Halbzeitpause schafften es die Junglöwen erneut sich bis zur 35. Minuten wieder auf 15:17 heran zu kämpfen. Mit einem 5:0 Tore-Lauf gelang es der HSG den alten Abstand wieder herzustellen. In der Schlussphase ließ sich die HSG den Sieg dann nicht mehr aus der Hand nehmen und mit diesem Erfolg konnte die HSG einen vorentscheidenden Schritt in Richtung Bezirksoberliga-Meisterschaft 2017/18 machen. Für die Junglöwen gilt nun in den kommenden beiden Wochen die volle Konzentration auf die nächsten beiden Spiele gegen Tabellenzweiten TV Haibach zu legen. Das 1. Spiel findet am Samstag, den 03.03.2018 um 18:00 Uhr in Haibach statt und zum Rückspiel tritt der TV Haibach am Sonntag, den 11.03.2018 um 16:00 Uhr in der heimischen Willy-Willand-Halle an.

Für die Junglöwen spielten: Julian Rauer im Tor; Alex Richert (1 Tor), Niklas Schierling (6), Tom Zappe, Maximilian Rauer (1), Giuseppe Farruggio (1), Nico Backmann, Moritz Schlett (4), Steven Coppola (3), Maurice Stein und Alexander Schäfer (3)

Spielverlauf: 0:3; 4:5; 7:9; 7:12; 9:14 – 11:15; 15:17; 15:22; 17:25; 19:26