Mini Abschlussturniere

Mini Abschlussturniere

Am Wochenende fanden die großen Abschlussturniere der Saison 2011 / 2012

von den Mini Anfängern und Mini 1 statt.

Babenhausen war am Samstag, den 24.03.2012 Ausrichter des Mini Anfänger Abschlussturnier und empfing die Gastmannschaften aus Beerfelden 1 und 2, Rodenstein 1 und 2, Gersprenz / Modau, Haibach, Kahl / Kleinostheim, Urberach / Ober- Roden und Stockstadt / Mainaschaff.

Die jüngsten Handballspieler spielten vor großem Publikum auf 2 Spielfeldern.

Die Mini Anfänger der SGRW spielten in der Gruppe 1 und trafen auf die Mannschaften aus Beerfelden 1, Rodenstein 1, Gersprenz / Modau und Haibach.

Im ersten Spiel waren die Junglöwen noch sehr nervös und fanden nicht richtig ins Spiel. Ihre wenigen Torchancen nutzten die Junglöwen nicht aus und die Abwehr funktionierte nicht. Chancenlos verloren sie dieses Spiel mit 3:7. im zweiten Spiel gegen Rodenstein 1 funktionierte dann die Abwehr wieder besser und man konnte sogar in Führung gehen. Der Gegner konnte jedoch aufholen und die Junglöwen konnten sich keine Führung mehr erzielen. Das Spiel endete 4:4. Im dritten Spiel gegen Gesprenz / Modau kamen die Minis mit dem hohem Spieltempo der Gegner nicht mit. Ihre Torchancen nutzen die Junglöwen nicht aus und es gingen zu viele Torwürfe an die Latten. Das Spiel ging 2:9 verloren. Im viertel und letzten Spiel gegen Beerfelden 1 zeigten die Minis noch mal volle Kampfstärke aber die Abwehr ließ zu viele Fehler zu so dass die Junglöwen leider auch dieses Spiel mit 4:6 verloren.

Für die Mini Anfänger spielten: Emanuel Fuchs, Emely Mehonic, Lucy Zhou, Niko Watkins, Sarah Seibert, Suna Gökce, Philipp Bludau und Tamay Adanir

Die meißten Kinder wechseln nach den Osterferien in die Mini 1 Mannschaft. Wir wünschen Ihnen hierbei weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Ein ganz besondere Dank nochmal an alle Helfer die dieses Turnier mit organisiert haben und während dem Turnier an allen Stellen mit großem Engagement ausgeholfen haben.

Die Mini 1 waren bei Ihrem Abschlussturnier am 25.03.2012 zu Gast in Großostheim.

Auch hier nahmen insgesamt 10 Mannschaften am Turnier teil. Die Mini 1 spielten in Gruppe A und trafen auf die Mannschaften aus Bachgau 1, Odenwald / Bad König, Goldbach und Urberach / Ober Roden.

Ebenfalls auf 2 Spielfeldern und vor vielen Handballfans fand das erste Spiel für die Junglöwen gegen Bachgau 1 statt. Gleich zu Beginn dieses Spieles stand fest, das man es mit einem starken und schnellen Gegner zu tun hat. Die Minis hatten Probleme gegen die starke Abwehr durchzukommen und konnten sich kaum Torchancen erspielen. In der Abwehr funktionierte das Zusammenspiel überhaupt nicht und die Minis verloren das Spiel mit 2:11. Im zweiten Spiel gegen Bad König funktionierte die Abwehr nun wieder besser, aber die Junglöwen nutzten ihre vielen Torchancen nicht aus und das Spiel ging 2:4 verloren. Das dritte Spiel gegen 3:4 verlief sehr ausgeglichen und die Junglöwen konnten auch kurz in Führung gehen. Durch Abwehrfehler in den letzten Minuten ging jedoch auch dieses Spiel leider mit 3:4 verloren. Im vierten und letzten Spiel gegen Urberach / Ober Roden zeigten die Minis sehr hohen Kampfgeist. Sie spielten sehr schnell und das Zuspiel funktionierte gut. Auch zeigten die Minis sehr schnelle Gegenangriffe und die Abwehr stand sehr gut, aber dem Gegner gelang es doch immer wieder durchzukommen und so war dieses Spiel ein kleiner Schlagabtausch an Toren. Leider hatten die Junglöwen in diesem Spiel auch nicht das Glück auf Ihrer Seite und so verloren die Minis dieses Spiel in letzter Sekunde mit 8:9.

Für die Mini 1 spielten: David Sanderbeck, Annalena Dümmler, Niklas Schierling, Emma Bleibtreu, Juliane Fuchs, Giuliano Farruggio und Tamay Adanir.

Die Spieler der Mini 1 wechseln nach den Osterferien in die E-Jugend. Wir wünschen Ihnen hierbei viel Erfolg und weiterhin viel Spaß am Handball spielen.