Mini-Anfänger Abschlußturnier in Kleinwallstadt

Mini-Anfänger Abschlußturnier in Kleinwallstadt

Die Mini-Anfänger fuhren am Sonntag, den 29.03.09 zum Abschlußturnier nach Kleinwallstadt und mussten gegen die Mannschaften der JSG Wallstadt/Kleinwallstadt 1, HSG Aschaffenburg/Obernau 1, JSG Wallstadt/Großwallstadt 1 und HSG Aschaffenburg/Obernau 2 antreten.

Im 1. Turnierspiel gegen die JSG Wallstadt/Kleinwallstadt 1 gingen unsere Minis schnell mit 2:0 Toren in Führung. Die JSG konnte in Folge zum 2:2 ausgleichen. Durch einen energischen Zwischenspurt konnten sich die Junglöwen zum 7:3 absetzen. Die JSG Wallstadt/Kleinwallstadt 1 kämpfte sich Tor um Tor heran und am Ende trennte man sich mit 8:8 Toren unentschieden. Das 2. Spiel gegen die HSG Aschaffenburg/Obernau 1 dominierten die Junglöwen. Der Gegner konnte im gesamten Spielverlauf kein einziges Tor erzielen und man gewann sicher mit 6:0 Toren. Kaan erzielte kurz vor Schluss sein 1. Pflichtspieltor für die Minis.

Die JSG Wallstadt/Großwallstadt 1 war der nächste Gegner und sie ging zu Beginn mit 1:0 in Führung. Im Anschluss konnten die Junglöwen 3 Treffer in Folge erzielen. Die JSG Wallstadt/Großwallstadt 1 schaffte nochmals den 2:3 Anschlusstreffer. Durch zwei Tore von Maxi wurde das Spiel am Ende mit 5:2 Toren gewonnen.

Im letzten Spiel gegen die HSG Aschaffenburg/Obernau 2 konnten die Leistungsträger geschont werden und die neuen Mini-Anfänger Emma und Giuliano bekamen lange Spielanteile. Die Deckung stand sicher und lies wieder keinen Gegentreffer zu. Im Angriff konnte Giuseppe mit dem 1:0 Führungstreffer ebenfalls sein 1. Pflichtspieltor für die Minis erzielen und die HSG Aschaffenburg/Obernau 2 wurde mit 3:0 Toren besiegt.

 

Als letztes Highlight des Turniers stand die Siegerehrung an, wo der TVG Bundesligaspieler Michael Müller allen Spielern die Preise übergab.

 

Nach der Siegerehrung traten die erfolgreichen Junglöwen erschöpft die Heimreise an.

 

Für Babenhausen spielten: Moritz (10), Maxi (7), Julian (3), Kaan (1), Giuseppe (1), Tobias, Emma und Giuliano