MJB besiegt JSG Wallstadt nach starker 2. Halbzeit

SG Rot-Weiss männl. B-Jugend vs. JSG Wallstadt II 20:18 (11:14)

In der Bezirksoberliga hatten die Junglöwen die JSG Wallstadt 2 zu Gast. Beide Mannschaften begannen sehr konzentriert und das Spiel verlief bis zum Stand von 4:4 ausgeglichen. Einige Unkonzentriertheiten und Ballverluste nutzte die JSG Mitte der 1. Halbzeit geschickt aus und ging 10:5 in Führung. Mit drei schnellen Toren zum Ende der 1. Spielhälfte schafften es die Junglöwen den Rückstand zu verkürzen und beim Stand von 11:14 wurden die Seiten gewechselt. Wie verwandelt kamen die Junglöwen aus der Kabine. Die SG-Abwehr ging die komplette 2. Halbzeit aggressiv und kompromisslos zur Sache und die SG-Torhüter konnten die wenigen Torchancen noch entschärfen. Die JSG-Angreifer schafften in der kompletten 2. Hälfte lediglich nur noch 4 Treffer. Der Löwenangriff im Gegenzug kam ins Rollen und erzielte Tor um Tor. Beim 17:17 gelang der Ausgleich und gleich mit dem nächsten Angriff gelang erstmals die SG-Führung. Das JSG-Trainerteam versuchte mit einer Auszeit den Lauf der Junglöwen zu unterbrechen. Die Junglöwen liesen davon nicht beeindrucken und behielten auch in der spielentscheidenden Phase die Nerven. Angefeuert von den Löwenfans erzielte man noch 2 Treffer und die Mannschaft sicherte sich den 1. Heimsieg in der Bezirksoberliga.

Für die Junglöwen spielten: Julian Rauer und Luis Keller (ab 35. Minute) im Tor; Dominik Neßmann (2 Tore), Niklas Schierling (6), Maximilian Rauer (2), Giuseppe Farruggio (n.e.), Moritz Schlett, Steven Coppola (1), Felix Probanowski (3), Malte Bergholz (n.e.), Maurice Mehonic, Luis Keller (2), Philipp Weidner und Moritz Mattern (4)

Spielverlauf: 3:3; 5:6; 5:10; 8:14; 11:14 – 14:15; 17:17; 18:17; 19:18; 20:18